Herzschrittmacher für HSV-Idol Uwe Seeler

|
Uwe Seeler wurde ein Herzschrittmacher eingesetzt. Zum Spiel gegen Mainz will er wieder im Stadion sein. Foto: Axel Heimken

HSV-Idol Uwe Seeler ist bei einer Operation ein Herzschrittmacher eingesetzt worden. „Mir geht es aber wieder gut. Ich bin auf dem Wege der Besserung“, sagte der 80 Jahre alte Ehrenspielführer der Fußball-Nationalmannschaft der Deutschen Presse-Agentur.

Der mit 404 Treffern erfolgreichste Torschütze in der Geschichte des Hamburger SV war sogar schon wieder zu Scherzen aufgelegt: „Es läuft alles nach Plan. Aber gegen Darmstadt kann ich noch nicht spielen“, sagte der Ehrenbürger der Freien und Hansestadt. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung über den Eingriff berichtet.

Nachdem der frühere Mittelstürmer in den vergangenen Tagen über Unwohlsein geklagt hatte, waren Mediziner konsultiert worden, die dann zur Operation rieten. Beim Spiel seines HSV gegen Darmstadt 98 am Samstag will Seeler vor dem Fernseher die Daumen drücken. Die Rückkehr ins Volksparkstadion ist dann für das Heimspiel gegen Mainz 05 am 7. Mai geplant.

Uwe-Seeler-Stiftung

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Tourismus im Alb-Donau-Kreis: Mischung aus Traumtouren und Welterbe

Der Deutsche Wanderverband hat vier Premiumwege im Alb-Donau-Kreis ausgezeichnet. Das Siegel ist begehrt: Das Angebot wird überregional beworben. weiter lesen