Greuther Fürth schlägt Sechstligist Morlautern mit 5:0

|
Fürths Philipp Hofmann (r) hatte bereits zur Halbzeit zwei Tore auf seinem Konto. Foto: Uwe Anspach  Foto: 

Fußball-Zweitligist Greuther Fürth hat seine Auftakthürde im DFB-Pokal souverän genommen und ist problemlos in die zweite Runde eingezogen. Die Franken gewannen beim pfälzischen Sechstligisten SV Morlautern erwartungsgemäß mit 5:0 (2:0).

Die Tore für die Mannschaft von Trainer Janos Radoki erzielten vor 2800 Zuschauern in Pirmasens Philipp Hofmann (16. Minute/18.), David Raum (59.), Serdar Dursun (85.) und Sebastian Ernst (86.)

Nach dem schwachen Start in die Zweitliga-Saison kontrollierten die Fürther bei dem Pokal-Gastspiel zu jedem Zeitpunkt das Geschehen. Stürmer Hofmann, der nach einer Stunde ausgewechselt wurde, stellte seine Qualität im Strafraum mit zwei Treffern innerhalb von drei Minuten unter Beweis und sorgte damit frühzeitig für eine Entscheidung. Die Hausherren aus dem Stadtteil von Kaiserslautern wehrten sich gegen den um vier Klassen höher spielenden Rivalen lange tapfer und wirkten erst in den Schlussminuten kraftlos.

Homepage SV Morlautern

SV Morlautern auf Facebook

Informationen zur Partie Morlautern gegen Fürth

Kader Greuther Fürth

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das Donauufer soll schöner und sicherer werden

Das Donauufer soll schöner und sicherer, der Fluss erlebbarer  werden. Die Stadträte drücken aufs Tempo und setzen sich gegen die Verwaltung durch. weiter lesen