Felix Magath in Hamburg hoch im Kurs

|

Nach nur zwei Jahren ist die Mission von Frank Arnesen beim Hamburger SV gescheitert. Der Fußball-Bundesligist hat den Dänen von seinen Aufgaben als Sportdirektor entbunden - trotz eines bis 2014 laufenden Vertrags.

Nachdem Wunschkandidat Andreas Rettig den HSV-Verantwortlichen abgesagt hat, gelten Felix Magath, der die Hamburger 1983 zum Sieg im Europapokal der Landesmeister geschossen und sie von 1995 bis 1997 trainiert hat, sowie der ehemalige Hannover-Manager Jörg Schmadtke als heißeste Anwärter auf den Posten. Im Gespräch sind auch Oliver Kreuzer (Karlsruher SC) und der ehemalige HSV- Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer.

Arnesen war das Vertrauen in der Nacht zu Mittwoch entzogen worden. Bei einer mehrstündigen Aufsichtsratssitzung senkte die Mehrheit im obersten Kontrollgremium des Klubs den Daumen. Angeblich geht es nun nur noch um die Abfindungsmodalitäten.

Beim HSV, der vor einem Bilanz-Minus im zweistelligen Bereich stehen soll, muss in allen Bereichen gespart werden. So ist auch ungewiss, ob Arnesens Assistent Lee Congerton in Hamburg bleibt, zu einer großzügigen Abfindung ist der Verein nicht bereit. In der Schwebe ist auch die Zukunft von Assistenztrainer Frank Heinemann. Trainer Thorsten Fink möchte gern weiter mit ihm arbeiten, aber auch der VfL Bochum hat Interesse.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine rauschende Nacht der Wohltätigkeit

Schon zum zwölften Mal stieg die Charity Night. Erstmals in der Ratiopharm Arena, die sich in elegantes Dunkel hüllte. Mehr als 700 Gäste genossen Stars, erstklassige Speisen und stilvolle Showeinlagen. weiter lesen