FCB macht große Kasse - 100-Millionen-Euro-Marke wackelt

|

Damit hat der deutsche Meister seine Prämieneinnahmen im laufenden Wettbewerb auf 38 Millionen erhöht. Die Gesamteinnahmen betragen um die 90 Millionen Euro. Bei einem Finaleinzug würden die Bayern vermutlich erstmals die 100-Millionen-Schwelle durchbrechen. Der Titelgewinn am 28. Mai in Mailand würde mit 15 Millionen Euro honoriert. Immerhin 10,5 Millionen erhält der unterlegene Finalist.

Zu den bereits erzielten Prämien von 38 Millionen kommen weitere Zahlungen der UEFA aus dem sogenannten Marktpool, der länderabhängig ist. Dieser erst am Saisonende feststehende Betrag wird mehr als 20 Millionen Euro betragen. Auf über 20 Millionen Euro summieren sich auch die Zuschauereinnahmen aus nun insgesamt sechs Heimspielen.

In der vergangenen Saison hatten die Bayern als Halbfinalteilnehmer 49,865 Millionen Euro an UEFA-Prämien kassiert. Davon waren 23,965 Millionen auf den Marktpool entfallen. Zur laufenden Saison waren die Ausschüttungen noch mal deutlich erhöht worden. Allein das Startgeld der 32 Teilnehmer an der Gruppenphase stieg auf zwölf Millionen Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Wege am Ulmer Hauptbahnhof: Rund um Stege und Gleise

Die Fußgänger am Hauptbahnhof müssen sich wieder umgewöhnen. Probleme gibt es vor allem, wenn vorgegebene Wege nicht eingehalten werden. weiter lesen