Dresden: Moll fällt aus, Positives bei Eilers und Teixeira

|

Wie der Verein mitteilte, zog sich der 24-Jährige im Wintertrainingslager in Spanien beim Testspiel gegen Bundesligist FC Augsburg einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu und fällt auf unbestimmte Zeit aus. Die Diagnose hatte sich am Montag bei einer MRT-Untersuchung in Dresden ergeben.

Positive Neuigkeiten gab es hingegen von Dynamos Torjäger Justin Eilers. Der 27-Jährige ist nach seiner Innenbanddehnung im rechten Knie wieder voll belastbar. Er kehrte am Dienstag ins Mannschaftstraining zurück. Eilers hatte sich bei einem Schussversuch im Wintertrainingslager das Knie verdreht und musste daraufhin eine mehrtägige Pause einlegen.

Auch Dynamos Außenverteidiger Nils Teixeira, der am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt ist, macht Fortschritte und kann nach der Auswertung einer Blutanalyse mit leichtem Lauftraining beginnen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kripo-Beamter der Ulmer Polizei vor Gericht

Wegen Strafvereitelung und Unterschlagung von Geldbußen in zig Fällen muss sich ein Polizist vor der Justiz verantworten. Der Angeklagte bestreitet alles. weiter lesen