Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

|
Julian Draxler beim Training. Foto: Michel Euler

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Julian Draxler steht nach seiner kurzen Verletzungspause bei seinem neuen Club Paris Saint-Germain vor dem Debüt in der Liga.

„Er ist bereit nach seiner kleinen Verletzung“, sagte PSG-Trainer Unai Emery. „Er hat heute gut trainiert, er hat gestern gut trainiert, er ist bereit, in der Partie morgen zu beginnen.“

Der französische Meister tritt in der Ligue 1 am Samstag beim Tabellensiebten Stade Rennes an. Draxler hatte nach seinem Wechsel vom Bundesligisten VfL Wolfsburg nach Paris vor knapp einer Woche im Pokal sein Pflichtspiel-Debüt gegeben. Unter der Woche im Ligapokal fehlte er dann mit Oberschenkelproblemen.

Live-Stream Pk Emery

PSG auf Twitter

Profil Draxler bei PSG

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen