Donezk-Trainer hält Pressekonferenz als Zorro

|
Schatjors Trainer Paulo Fonseca gibt nach dem gewonnenen Spiel als Zorro verkleidet eine Pressekonferenz. Foto: Efrem Lukatsky  Foto: 

Mit einem ungewöhnlichen Outfit hat Schachtjor Donezks Trainer Paulo Fonseca den Achtelfinaleinzug seines Teams in der Champions League gefeiert.

Der Portugiese erschien nach dem 2:1-Erfolg gegen Manchester City mit Zorro-Maske und schwarzem Hut auf der Pressekonferenz. Fonseca löste damit ein Versprechen ein: Vor der Partie bei Feyenoord Rotterdam am vierten Spieltag hatte der 44-Jährige angekündigt, im Kostüm seines Kindheitshelden zu erscheinen, sollte Schachtjor den Einzug in die Runde der letzten 16 schaffen.

Mit zwölf Punkten kamen die Ukrainer hinter den Citizens (15) und vor dem SSC Neapel (6) sowie Feyenoord Rotterdam (3) als Gruppenzweiter weiter. „Wir müssen den Moment und unseren großen Sieg genießen“, sagte Fonseca. Auf die Frage, ob der Schauspieler Alain Delon oder dessen Kollege Antonio Banderas die Rolle des Zorro besser spiele, sagte er: „Das ist schwer zu beantworten. Beide! Aber im Moment mag ich Zorro Paulo Fonseca.“

Zitate von Fonseca auf der Website von Donezk

Informationen zu Schachtjor Donetsk - Manchester City bei uefa.com

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auch in Neu-Ulm Tempo 30 in der Nacht

Der Lärmaktionsplan macht es möglich: Im nächsten Jahr gibt es in der Neu-Ulmer Innenstadt von 22 bis 6 Uhr eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf Tempo 30. weiter lesen