Der nächste Ausfall: Auch Frankfurts Vallejo verletzt

|

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt beklagt den nächsten langfristigen Ausfall eines wichtigen Spielers.

Auch für Verteidiger Jesus Vallejo ist die Saison mit großer Wahrscheinlichkeit vorzeitig beendet, weil sich der von Real Madrid ausgeliehene Spanier eine Verletzung im Muskelsehnenübergang des linken Oberschenkels zuzog, gab der Verein bekannt.

„Für uns ist diese Nachricht in dieser so wichtigen Endphase der Saison ein erneuter Rückschlag. Jesus ist ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft und eine Stammkraft in unserer Abwehr“, sagte der Frankfurter Sportdirektor Bruno Hübner.

Die Eintracht hat in dieser Saison sehr stark mit Verletzungspech zu kämpfen. Neben Vallejo werden auch Abwehrchef Makoto Hasebe und Torjäger Alexander Meier am Samstag im wichtigen Heimspiel gegen den FC Augsburg fehlen.

Mitteilung des Vereins

Spielerprofil Jesus Vallejo

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo