Darmstadt besiegt bei Frings-Debüt Preußen Münster

|
Torsten Frings holte bei seinem Cheftrainer-Debüt in einem Testspiel mit Darmstadt 98 einen Sieg. Foto: Frank Rumpenhorst

Erstes Spiel, erster Sieg: Das Cheftrainer-Debüt von Torsten Frings war erfolgreich. Sein neuer Club SV Darmstadt 98 bezwang den Drittligisten SC Preußen Münster mit 1:0 (0:0).

Im spanischen San Pedro de Pinatar schoss der eingewechselte Antonio Colak (85. Minute) den späten Siegtreffer. Vor allem nach der Halbzeit geriet der Bundesligist allerdings auch einige Male unter Druck und lief in Konter.

Peter Niemeyer musste bereits nach knapp einer halben Stunde ausgewechselt werden. Der Mittelfeldspieler erlitt einen Schlag auf den rechten Oberschenkel. „Das ist ein muskuläres Problem. Da hoffen wir, dass es nicht so schlimm ist“, sagte Frings. Zudem wurde „Lilien“-Kapitän Aytac Sulu mit einer Platzwunde am Kopf ausgewechselt. „Er ist schon ganz vernarbt im Gesicht, da kommt es auf eine Narbe mehr oder weniger auch nicht an“, sagte Frings.

Der Tabellenletzte der Bundesliga hatte den früheren Nationalspieler Frings Ende Dezember als Nachfolger für den beurlaubten Norbert Meier verpflichtet. Für Frings ist es die erste Station als Chefcoach. Der Erstligist bestreitet am 11. Januar im Trainingslager in der Region Murcia ein zweites Testspiel gegen den belgischen Erstligisten KRC Genk.

Trainerteam Darmstadt

SV Darmstadt zum Testspiel

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bahnhof Senden: Steg statt Unterführung

Durchbruch: Die Sendener können künftig im Bereich des Bahnhofes die Gleise queren. Statt dem geplanten Tunnel wird eine Überführung gebaut. weiter lesen