Bundestrainerin Jones erwartet zwei Siege

|
Steffi Jones will bei ihrem Debüt zwei Siege feiern. Foto: Arne Dedert

Die Nachfolgerin von Erfolgstrainerin Silvia Neid, die nach dem Olympiasieg zurückgetreten war, muss bei ihrer Premiere im Amt allerdings auf zahlreiche Leistungsträgerinnen verzichten.

Jüngster Ausfall ist Lina Magull. Die Mittelfeldspielerin des SC Freiburg hat sich am vergangenen Wochenende im Bundesliga-Match gegen den MSV Duisburg eine Gehirnerschütterung zugezogen. Zuvor hatten schon Bundesliga-Torschützenkönigin Mandy Islacker (1. FFC Frankfurt) wegen einer Virusinfektion sowie Felicitas Rauch (Turbine Potsdam) und Pauline Bremer (Olympique Lyon) wegen muskulärer Probleme passen müssen.

Zudem erhalten etliche Olympiasiegerinnen nach dem strapaziösen Sommer eine schöpferische Pause. Dennoch verzichtet Jones auf eine Nachnominierung, zumal sich die deutsche Mannschaft bereits für die Endrunde 2017 in den Niederlanden qualifiziert hat.

Nach dem Rücktritt von Saskia Bartusiak wird Stürmerin Anja Mittag die DFB-Auswahl bei den Spielen am Freitag in Moskau und kommenden Dienstag in Györ als Kapitänin aufs Feld führen. "Das hat sie sich verdient", sagte Jones. Eine dauerhafte Spielführerin soll vor dem Heim-Länderspiel am 22. Oktober in Regensburg gegen einen noch nicht feststehenden Gegner durch den Mannschaftsrat gewählt werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

ICE-Lokführer verpennt Halt in Neu-Ulm

Seit dem Fahrplanwechsel hält täglich einmal ein ICE in Neu-Ulm. Das klappt noch nicht so gut, wie am Dienstag zu sehen war. 50 Passagiere blieben am Bahnsteig zurück. weiter lesen