Dembélé am Oberschenkel verletzt - Barça siegt in Getafe

|
Ousmane Dembélé musste mit einer Oberschenkel-Verletzung ausgewechselt werden. Foto: Francisco Seco  Foto: 

Fußball-Profi Ousmane Dembélé hat sich beim 2:1 (0:1)-Erfolg seines FC Barcelona beim FC Getafe verletzt. Der 20 Jahre alte Franzose musste bereits in der ersten Halbzeit mit einer Oberschenkel-Blessur ausgewechselt werden.

Der Barça-Neuzugang hatte sich nach einem Sprint ans linke Bein gefasst und wurde daraufhin in der 29. Minute vom Feld genommen. Für den früheren Profi von Borussia Dortmund kam Gerard Deulofeu ins Spiel. Kurz danach brachte Gaku Shibasaki (39.) die Hausherren in Führung. Nach der Pause sorgten Denis Suárez (62.) und der Brasilianer Paulinho (84.) für die Wende und den vierten Sieg der Katalanen im vierten Spiel in der ersten spanischen Liga.

Dembélé war erst Ende August als Ersatz für Neymar für 105 Millionen Euro verpflichtet worden, nachdem der Brasilianer zu Paris Saint-Germain gewechselt war.

Liveticker des Spiels Getafe gegen Barcelona in Mundo Deportivo

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Geschäftsleute beklagen unhaltbare Zustände in Ulmer Bahnhofstraße

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen