Auf einen Blick vom 16. Februar

|

FUSSBALL

BUNDESLIGA, 22. Spieltag

VfL Wolfsburg FC Bayern0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Mandzukic (36.), 0:2 Robben (90.+2). Zuschauer: 30 000 (ausverkauft).

Tabelle (Spiele/Punkte): 1. FC Bayern 22/57, 2. Dortmund 21/39, 3. Leverkusen 21/38, 4. Eintr. Frankfurt 21/37, 5. Freiburg 21/31, 6. Mainz 05 21/31, 7. Hamburger SV 21/31, 8. Mönchengladbach 21/30, 9. Hannover 21/29, 10. Schalke 04 21/29, 11. Bremen 21/28, 12. Wolfsburg 22/26, 13. 1. FC Nürnberg 21/25, 14. VfB Stuttgart 21/25, 15. Düsseldorf 21/24, 16. 1899 Hoffenheim 21/16, 17. FC Augsburg 21/15, 18. Greuther Fürth 21/12.

Heute: Fort. Düsseldorf - Greuther Fürth, Werder Bremen - SC Freiburg, Bayer Leverkusen - FC Augsburg, FSV Mainz 05 - FC Schalke 04, Hamburger SV - Bor. Mönchengladbach (alle 15.30 Uhr), Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt (18.30). - Sonntag: 1. FC Nürnberg - Hannover 96 (15.30), 1899 Hoffenheim - VfB Stuttgart (17.30).

2. BUNDESLIGA, 22. Spieltag

SC Paderborn Erzgebirge Aue 2:0 (2:0)

Tore: 1:0 Feisthammel (28.), 2:0 Meha (40./Foulelfmeter). - Zuschauer: 5617.

1860 München VfL Bochum 0:1 (0:1)

Tor: 0:1 Scheidhauer (10.). - Rote Karte: Eyjolfsson (B./17.) nach einer Notbremse. - Z.: 14 100.

Regensburg Braunschweig 0:1 (0:1)

Tor: 0:1 Kumbela (15.). - Zuschauer: 6289.

Tabelle (Spiele/Pkt.): 1. Braunschweig 22/51, 2. Hertha 21/46, 3. Kaiserslautern 21/38, 4. Union Berlin 21/31, 5. Cottbus 21/31, 6. 1860 München 22/30, 7. VfR Aalen 21/30, 8. FSV Frankfurt 21/30, 9. 1. FC Köln 21/30, 10. SC Paderborn 22/29, 11. Ingolstadt 21/29, 12. VfL Bochum 22/24, 13. Erzgeb. Aue 22/23, 14. FC St. Pauli 21/23, 15. Duisburg 21/22, 16. SV Sandhausen 21/18, 17. Dyn. Dresden 21/17, 18. Regensburg 22/16.

TENNIS

HERREN-TURNIER in Rotterdam (1,576 Mio. Euro), Viertelfinale: Benneteau (Frankreich) - Federer (Schweiz/Nr. 1) 6:3, 7:5, Del Potro (Argentinien/Nr. 2) - Nieminen (Finnland) 6:3, 6:4, Dimitrow (Bulgarien) - Baghdatis (Zypern) 6:7 (4:7), 7:6 (7:0), 6:3.

HERREN-TURNIER in San José (546 930 Dollar), Viertelfinale: Haas (Hamburg/Nr. 4) - Johnson (USA) 6:4, 6:2.

DAMEN-TURNIER in Doha/Katar (2,369 Mio., Dollar), Viertelfinale: Asarenka (Weißrussl./Nr. 1) - Errani (Italien/Nr. 6) 6:2, 6:2, Serena Williams (USA/Nr. 2) - Kvitova (Tschechien/Nr. 7) 3:6, 6:3, 7:5, Scharapowa(Russland/Nr. 3) - Stosur (Australien/Nr.8) 6:2,6:4, Agnieszka Radwanska (Polen/Nr. 4) - Wozniacki (Dänem./Nr. 10) 6:2, 7:5.

BADMINTON

EM in Ramenskoje/Russland, Viertelfinale

Deutschland - Frankreich 3:0: Michael Fuchs/Birgit Michels (Saarbrücken-Bischmisheim/Beuel) - Baptiste Careme/Audrey Fontaine 2:1 (19:21, 21:14, 21:11), Marc Zwiebler (Bonn-Beuel) - Brice Leverdez 2:1 (20:22, 21:14, 22:20), Juliane Schenk (Berlin) - Delphine Lansac 2:0 (21:16, 21:12).

England - Ukraine 3:1

Dänemark - Schottland 3:0

Niederlande - Russland 0:3

HANDBALL

2. BUNDESLIGA, 21. Spieltag

Saarlouis Eisenach 24:38 (11:16)

Bittenfeld Rostock 25:31 (12:15)

3. LIGA Süd, 20. Spieltag

SG Kronau/Ö. II Köndringen/T. 28:25

BASKETBALL

EUROLEAGUE, Zwischenrunde, 7. Spielt.

Gr.E: Alba Berlin-Unicaja Málaga 65:67 (42:34)

Bamberg-Zalg. Kaunas n.V. 87:88 (76:76,36:38)

WASSERSPRINGEN

HALLEN-DM in Berlin

MÄNNER, Kunstspringen 3 m: 1. Homuth (Berlin) 444,15 Punkte, 2. Becker (Leipzig) 392,85, 3. Seidel (Berlin) 349,15.

FRAUEN, Turm 10 m: 1. Kurjo 332,40, 2. Kieu Duong 309,20, 3. Julia Stolle (alle Berlin) 279,55.

SKI ALPIN

WM in Schladming/Österreich, Riesenslalom: 1. Ligety (USA) 2:28,92 (1:13,14/1:15,78) Min., 2. Hirscher (Österreich) 2:29,73 (1:14,45/ 1:15,28), 3. Mölgg (Italien) 2:30,67 (1:14,58/ 1:16,09), . . . 7. Dopfer (Garmisch) 2:31,11 (1:14,72/1:16,39), 10. Neureuther (Partenkirchen) 2:31,70 (1:16,30/1:15,40).

BIATHLON

WM in Nove Mesto/Tschechien, Frauen, 4x6 km: 1. Norwegen (Fenne, Aafedt Flatland, Solemdal, Berger) 1:08:11,0 Std./1 Strafrunde + 9 Schießfehler, 2. Ukraine 0:07,0 Min. zurück/0+5, 3. Italien 0:11,6/0+4, 4. Russland 0:29,0/0+7, 5. Deutschland (Hildebrand/Clausthal-Zellerfeld, Gössner/Garmisch, Dahlmeier/Partenkirchen, Henkel/Großbreitenbach) 0:30,9/0+11.

BOB

WELTCUP in Sotschi/Russland, Frauen, Zweier: 1. Kiriasis/Bertels (Winterberg/Oberhof) 1:57,19 Min. (58,16/59,03 Sek.), 2. Meyers/Evans (USA) 1:57,32 (58,33/58,99), 3. Humphries/Valois (Kanada) 1:57,33 (58,24/59,09), 4. Martini/Tischer (Oberbärenburg/Meiningen) 1:57,49 (58,20/ 59,29), . . . 8. Schneiderheinze/Schneider (Erfurt/Meiningen) 1:57,96 (58,61/59,35).

EISHOCKEY

DEL, 44. Spieltag

Wolfsburg Hannover Sc. 3:0 (0:0, 1:0, 2:0)

Ingolstadt Nürnberg 4:2 (2:0, 1:0, 1:2)

Iserlohn Hamburg 2:5 (1:2, 1:1, 0:2)

Köln Augsburg 4:0 (1:0, 2:0, 1:0)

Krefeld Mannheim 4:3 (2:1, 0:2, 2:0)

Straubing EHC München 1:0 (1:0, 0:0, 0:0)

Eisb. Berlin Düsseldorf n.P. 5:4 (1:0, 1:2, 2:2)

Tabellenspitze (Spiele/Punkte): 1. Köln 44/84, 2. Mannheim 44/83, 3. Krefeld 44/73, 4. Eisb. Berlin 43/72, 5. Hamburg 44/72, 6. Ingolstadt 44/70.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stellenabbau: Bittere Pille für Ratiopharm

Der Mutterkonzern Teva streicht weltweit 14.000 Stellen. Es bleibt vorerst offen, inwieweit Ulm betroffen ist. weiter lesen