31 Treffer: Aubameyang erstmals Bundesliga-Torschützenkönig

|
Pierre-Emerick Aubameyang traf gegen Bremen doppelt. Mit 31 Toren ist der BVB-Stürmer erstmals Bundesliga-Torschützenkönig. Foto: Bernd Thissen

Mit einem Elfmetertor kurz vor Schluss hat sich Pierre-Emerick Aubameyang erstmals in seiner Karriere zum Bundesliga-Torschützenkönig gekürt. Der Dortmunder traf zum entscheidenden 4:3 gegen Werder Bremen und erzielte seinen 31. Treffer in dieser Spielzeit.

Robert Lewandowski vom FC Bayern belegte mit 30 Toren den zweiten Platz in dieser Wertung. Erstmals seit 43 Jahren haben damit wieder zwei Profis innerhalb einer Saison die 30-Tore-Marke geknackt. Das Gleiche hatten Gerd Müller vom FC Bayern und der Gladbacher Jupp Heynckes in der Saison 1973/74 geschafft.

Aubameyang wandelte seinen Ein-Tore-Rückstand auf Lewandowski von vor dem letzten Spieltag noch durch zwei Treffer gegen Bremen um. Lewandowski blieb beim 4:1-Sieg der Bayern gegen den SC Freiburg dagegen ohne Erfolgserlebnis. So verfehlte der Pole seinen dritten Titel als Torschützenkönig der Fußball-Bundesliga nach 2014 und 2016. Vor einem Jahr hatte er ebenfalls 30 Saisontore erzielt, vor drei Jahren hatten ihm 20 Treffer zum ersten Platz genügt.

Alle Spieler mit 30 oder mehr Toren innerhalb einer Bundesligasaison in der Übersicht:

SaisonTorschützenkönigVereinTore
1971/72Gerd MüllerFC Bayern40
1969/70Gerd MüllerFC Bayern38
1972/73Gerd MüllerFC Bayern36
1976/77Dieter Müller1. FC Köln34
1965/66Lothar EmmerichBorussia Dortmund31
2016/17Pierre-Emerick AubameyangBorussia Dortmund31
2016/17Robert LewandowskiFC Bayern30
2015/16Robert LewandowskiFC Bayern30
1973/74Gerd MüllerFC Bayern30
1973/74Jupp HeynckesMönchengladbach30
1968/69Gerd MüllerFC Bayern30
1963/64Uwe SeelerHamburger SV30

Bundesliga-Torschützenkönige

Daten und Fakten zu Lewandowski

Bundesliga-Torschützenliste

Duell der Torjäger

Spielplan Bundesliga

Daten und Fakten zu Aubameyang

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kreisfreiheit: Werden die Bürger gefragt?

Die Neu-Ulmer SPD will die Menschen in der Stadt über den Austritt der Stadt Neu-Ulm aus dem Landkreis entscheiden lassen. Zwei Wege sind dabei denkbar. weiter lesen