Türkgücü blamiert sich zum Saisonende: 8:1 gegen Deizisau

Freud und Leid beim Saisonabschluss für die beiden Absteiger aus der Fußball-Landesligisten TSV Regglisweiler und Türkgücü Ulm. Regglisweiler besiegte Germania Bargau mit 3:1 (1:0), Türkgücü Ulm blamierte sich beim 1:8 (0:4) beim TSV Deizisau bis auf die Knochen.

|
Freud und Leid beim Saisonabschluss für die beiden Absteiger aus der Fußball-Landesligisten TSV Regglisweiler und Türkgücü Ulm. Regglisweiler besiegte Germania Bargau mit 3:1 (1:0), Türkgücü Ulm blamierte sich beim 1:8 (0:4) beim TSV Deizisau bis auf die Knochen. Beide Teams verabschieden sich wohl für einige Jahre aus der Landesliga. 
Türkgücü Ulm fand in Deizisau nie in die Partie und musste beim Katz- und Maus-Spiel fast tatenlos zuschauen. „Wir haben erst ab der zweiten Hälfte etwas dagegengehalten“, sagte Nedin Bastan vom Türkgücü-Trainergespann. Doch das war nur ein kurzzeitiges Strohfeuer mit dem Ehrentor durch Ali Kanik (67., Foulelfmeter). Danach ging es in der gleichen katastrophalen Spielweise wie vor der Pause weiter. „Wir wurden regelrecht abgeschossen“, sagte Bastan. 
Der TSV Regglisweiler kam noch zu einem 3:1 (1:0)-Erfolg gegen Germania Bargau. TSV-Trainer Manfred Nerbas standen dieses Mal wenigstens elf Akteure aus seinem eigentlichen Landesliga-Kader zur Verfügung. Engagiert wurde der Gegner in Schach gehalten. Der Erfolg hätte noch bei einer besseren Chancenverwertung deutlich höher ausfallen können.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ringen um jeden Lehrling

Die Ausbildungszahlen bei der IHK bleiben praktisch stabil. Dafür sorgen nicht zuletzt Flüchtlinge, die auch den kriselnden Kochberuf retten. weiter lesen