TSV Neu-Ulm führt 3:0 und verliert 3:5

|

Eigentlich befand sich der TSV Neu-Ulm in der Fußball-Landesliga klar auf der Siegerstraße. 3:0 führte das Team von Spielertrainer Ünal Demirkiran gegen die SG Bettringen. Doch am Ende stand eine unfassbare 3:5 (3:1)-Heimniederlage zu Buche. „Da fehlen einem die Worte“, beschrieb Abteilungsleiter Gerhard Noller das unfassbare Szenario.

Kubilay Yesilöz (9., 12.) und Egimen Sengün (29.) hatten für die 3:0-Führung gesorgt. „Dann sind wir nicht mehr in die Zweikämpfe gekommen und haben uns Fehler geleistet. Wir sind regelrecht überrollt worden“, sagte Noller. Zu allem Übel holte sich Florian Peruzzi (83.) wegen Meckerns auch noch die Ampelkarte ab und fehlt somit am Sonntag beim Spitzenreiter TV Echterdingen. Noller: „Das war noch die Krönung und völlig unnötig.“

Auch beim TSV Blaustein ist der Wurm drin. Wie schon beim 1:3 gegen den TSGV Waldstetten steht die Mannschaft von Trainer Oliver Seitz mit dem 0:2 (0:1) beim SV Ebersbach erneut nach einem Duell gegen einen direkten Kontrahenten in der Abstiegszone mit leeren Händen da. „Der Frust sitzt tief“, bekannte er. In Ebersbach passte die Einstellung und die Laufbereitschaft. Im Torabschluss hakte es aber im Gegensatz zu den Platzherren, die aus drei Chancen zwei Tore machten. Beim Pfostentreffer von Markus Breunig (29.) kam auch noch das Pech hinzu. „Wir können nicht wegdiskutieren, dass uns die Qualität von Dominik Trautmann und Benjamin Passer fehlt“, sagt Seitz. Trautmann studiert in Lübeck; Passer befindet sich im Aufbautraining nach seiner Knieverletzung. dg

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zu wenige Grundschullehrer in Baden-Württemberg – Klassen werden zusammengelegt

In Baden-Württemberg gibt es zu wenige Grundschullehrer. Ein Mittel, um an mehr Lehrer zu kommen: Klassen werden zusammengelegt. Das ist an der Mörike-Schule passiert. weiter lesen