TSV Buch: Das Personal wird knapp

|

„Es herrscht im Training eine lockere Atmosphäre. Wir wissen aber, dass wir bis zum Schluss gegen den Abstieg kämpfen“, sagt Spielertrainer Michael Passer vom TSV Blaustein vor der Landesliga-Partie heute (15.30 Uhr) gegen den Titelaspiranten TSV Weilheim. „Da wird auf unsere Defensive viel Arbeit zukommen.“ Er kann wieder auf seinen Top-Torjäger und Bruder Benjamin Passer zurückgreifen. Auch Sebastian Hinkl hat seinen Urlaub beendet, steht aber, nachdem er erst seit Donnerstag wieder da ist, noch nicht im Kader. Zudem fehlen Sebastian Fischer (beruflich verhindert) und Marco Wörz (Umzug).

 Für den TSV Buch, morgen (15 Uhr) bei der TSG Hofherrnweiler gefordert, steht eine englische Woche auf dem Programm. Am Dienstag (15 Uhr) geht es zum Nachholspiel zur SG Bettringen und am kommenden Samstag kommt der TSGV Waldstetten. „Da werde ich wohl den Kader etwas durchrotieren müssen“, kündigt Trainer Harald Haug an. Wobei er eine Hiobsbotschaft verkraften muss. Die Knieprobleme von Marco Zeh stellten sich als Kreuzbandriss heraus. Wegen derselben Diagnose fällt bereits Johannes Paul bis Frühjahr 2018 aus. Nachdem auch noch Roland Salger (Flitterwochen) in den kommenden drei Spielen fehlt, kann Haug derzeit auf 17 Feldspieler zurückgreifen.

 

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Google & Co: Müssen die Internetgiganten zerschlagen werden?

Google, Amazon, Facebook: Die Digitalisierung hat Firmen hervorgebracht, die kaum Konkurrenz haben. In der analogen Wirtschaft gibt es dafür ein Wort: Monopol. weiter lesen