TSV Blaustein: Alles Passer, oder was?

|

Nun ist das Passer-Trio beim TSV Blaustein komplett. Spielertrainer Michael Passer erhält ab sofort Unterstützung von seinem Vater und Vorgänger auf der Trainerposition, Peter Passer. Der Senior wird als weiterer Co-Trainer neben Benjamin Reiser, der in erster Linie die zweite TSV-Garnitur in der Kreisliga A/Donau betreut, seinem Filius mit Rat zur Seite stehen. „Ich werde meine Sichtweise genauso wie Benjamin Reiser kundtun. Michi ist aber der Cheftrainer. Er trifft die Entscheidungen“, betont Peter Passer. „Für mich ist das optimal. Er hat eine Riesenerfahrung, und ich kann davon profitieren“, sagt  Michael Passer, dessen Bruder Benjamin der Blausteiner Top-Torjäger ist.

 Die für morgen vorgesehene Testpartie gegen die TSG Ehingen wurde wegen des Punktspielstart der TSG heute in Weingarten abgesagt. Die Generalprobe der Blausteiner für den Saisonauftakt findet nun am Dienstag (19 Uhr) beim A/Donau-Verein SV Offenhausen statt. 

 Blausteins Ligarivale TSV Buch absolviert keinen Test mehr vor dem Rundenstart am Freitag bei der SG Bettringen (18.30 Uhr). „Wir haben uns bei unserer Generalprobe im WFV-Pokal gegen den SSV Ulm 1846 ganz gut präsentiert. Wir sind gerüstet“, sagt Buchs Trainer Harald Haug. Bis zu vier Akteure aus seinem Kader sollen heute (15.30 Uhr) im Bezirkspokal der „Zweiten“ gegen den A/Iller-Klub FV Weißenhorn noch Spielpraxis sammeln.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Täter von Eislingen entschuldigt sich in Abschiedsbrief

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. Er entschuldigt sich für die Tat in einem Abschiedsbrief. weiter lesen