Torfestival im Stadtpokal-Finale

Ein torreiches Endspiel um den Fußballpokal der Städte Ulm und Neu-Ulm haben die Zuschauer am Samstag in Ludwigsfeld gesehen. Letztlich setzte sich die SSG Ulm 99 klar durch.

|

Eine ganz klare Sache für den Pokalverteidiger wurde das Finale beim  48. Fußball-Turnier um den Pokal der Städte Ulm und Neu-Ulm in Ludwigsfeld. Der SV Jungingen hatte beim 1:6 (0:4) gegen die anfangs wie entfesselt  aufspielende SSG Ulm 99 nicht den Hauch einer Chance.

Nach nur zehn Minuten war das Endspiel bei idealem Wetter im Neu-Ulmer Stadtteil bereits entschieden. Die Junginger Defensive wusste mit dem Gambier Yahya Raheen Fadera nichts anzufangen. Der bedankte sich  über diese Freiheiten mit drei Treffern (2., 6. 10.). Die Mannschaft aus dem Ulmer Norden bekam auch danach keinen Zugriff auf die Partie.  Im Gegenteil: Björn Haußer (28.) erhöhte auf 4:0.

Auch  nach dem Seitenwechsel dasselbe Bild:  In der 52. und 64. Minute traf SSG-Mann Johannes Streiter, der es auf insgesamt sieben Stadtpokaltore brachte,  zweimal und es stand 6:0. Danach machte es die Gögglinger/Donaustetter  Kombination gnädiger und gestattete dem  Bezirksliga-Konkurrenten wenigstens das Ehrentor. Tim Bertele erzielte es  sieben Minuten vor dem Ende. So sahen die gut 300 Zuschauer - unter ihnen Neu-Ulms Stadtoberhaupt Gerold Noerenberg -  ein eher fades Finale, trotz der Glanzvorstellung des Stadtpokal-Abonnement-Gewinners.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Millionenraub auf A8: Urteile gegen Angeklagte erwartet

Zehn Monate nach einem fingierten Autobahnüberfall auf einen Werttransporter mit einer Millionenbeute werden am Donnerstag die Urteile erwartet. weiter lesen