SSV Ulm 1846 II auf dem Relegationsplatz

Mit der unglücklichen 0:1 (0:1)-Niederlage beim Spitzenreiter TSV Essingen befindet sich der SSV Ulm 1846 II auf dem Relegationsplatz um den Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga. "Es kommen auch noch andere Gegner, gegen die wir punkten werden.

|

Mit der unglücklichen 0:1 (0:1)-Niederlage beim Spitzenreiter TSV Essingen befindet sich der SSV Ulm 1846 II auf dem Relegationsplatz um den Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga. "Es kommen auch noch andere Gegner, gegen die wir punkten werden. Am Sonntag gegen Schlusslicht Schnaitheim gibt es jedenfalls keine Ausreden. Da muss ein Sieg her", fordert Trainer Rino Speradio.

Dabei wäre auch beim Primus und Titelfavoriten Essingen, der mit Simon Köpf, Markus Milz und Robin Klenz drei ehemalige Ulmer Juniorenkicker in seinen Reihen hat, etwas für die kleinen Spatzen drin gewesen. "Wir haben das Spiel dominiert, aber unsere Chancen nicht verwertet. Und dann kassieren wir wieder ein dummes Gegentor", analysierte Speradio. "Wir wurden für die gute Leistung nicht belohnt."

Nach einer Freistoßflanke gab es ein Missverständnis in der Ulmer Hintermannschaft. Essingens Jens Malitzke jagte den Ball daraufhin auf die Oberseite der Latte. Von dort sprang das Spielobjekt auf den Fuß von Ex-Profi Stani Bergheim (44.), der unbedrängt mit einem Scherenschlag das goldene Tor erzielte.

Kurz zuvor war SSV-Verteidiger Timo Grimm (42.) mit Verdacht auf Bänderdehnung im Sprunggelenk ausgewechselt worden. In der zweiten Halbzeit verfehlte Stürmer Cemre Onay (47., 85.) jeweils völlig frei vor dem gegnerischen Gehäuse das Ziel knapp.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

SSV Ulm 1846

Auf dieser Seite gibt es alle Neuigkeiten rund um den Verein SSV Ulm 1846.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen