Relegations-Drama: Kettershausen hält nach 28 Elfern Klasse

Klassenerhalt für Kettershausen mit dem letzten Schuss: Das Relegationsspiel Dienstag Abend endete auf packende und nervenaufreibende Weise – allerdings erst im 28. Versuch.

|

Klassenerhalt für Kettershausen mit dem letzten Schuss: Das Relegationsspiel Dienstag Abend endete auf packende und nervenaufreibende Weise – und hatte untröstliche Verlierer. Der TSV Kettershausen und der SV Jedesheim lieferten sich vor knapp 1000 Zuschauern in Oberroth eine dramatische Partie. Nach torlosem Ausgang in der regulären Spielzeit einschließlich der Verlängerung fiel die Entscheidung im Elfmeterschießen. Allerdings erst im 28. Versuch – bei fünf Fehlschüssen.

Als der Jedesheimer Rainer Berger für sein Team antrat, scheiterte er mit dem 27. Strafstoß am Pfosten. Der nächste Schütze Kevin Sieger aus Kettershausen trat an, traf souverän zum 12:11 – und durfte mit seinem Team den Klassenerhalt für den Tabellenvorletzten der A/Iller-Staffel bejubeln. Der SV Jedesheim muss als Vizemeister der Kreisliga B/Iller weiterhin auf den Sprung in die Kreisliga A warten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auch in Neu-Ulm Tempo 30 in der Nacht

Der Lärmaktionsplan macht es möglich: Im nächsten Jahr gibt es in der Neu-Ulmer Innenstadt von 22 bis 6 Uhr eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf Tempo 30. weiter lesen