Nach kurzer Pause wieder Training in Illertissen - mit Neuzugängen

Nach nur drei Wochen Pause vom Fußball-Alltag sind die Illertisser Regionalliga-Fußballer mit einigen Neuzugängen wieder ins Training eingestiegen.

|
Vor drei Wochen hatten die Fußballer des FV Illertissen in der bayerischen Regionalliga mit einer Heimpanne gegen den TSV 1860 München II auf dem neunten Abschlussplatz die Spielrunde 1014/15 beendet. Die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands, die den Saisonstart auf den 17. Juli festgesetzt haben, gönnten den Kickern nur eine Minimalpause. Gestern sind die Illertisser mit ihrem Trainer-Gespann Holger Bachthaler/Herbert Sailer/Thomas Hamm wieder in den Trainingsbetrieb eingestiegen. Jetzt gilt es sich für die Saison 2015/16 vorzubereiten.

Mit einem runderneuerten Kader. Neun Neue schnüren künftig für die Illertaler die Kickschuhe. Sieben Akteure haben sich zu anderen Klubs verändert. Das Hauptaugenmerk haben die FVI-Verantwortlichen auf die Festigung der Defensive gelegt, denn da lag bei den vielen Gegentoren doch einiges im Argen. Johannes Ludmann, der Außenverteidiger des SSV 46, soll ebenso zu Stabilität in den hinteren Reihen beitragen wie die beiden früheren Memminger Matthias Jocham und Fabian Rupp. Auch Tobias Rössler (U19/1. FC Heidenheim) und Felix Nierochlu (VfR Aalen) sind Defensivleute. Dazu kommen die Torhüter Felix Kielkopf (U19/1. FC Heidenheim) und Valentin Krimmel (eigene Junioren). Fürs Mittelfeld sind der Ex-Reutlinger Andreas Frick und Felix Kling (FC Augsburg II) vorgesehen. Bei Letzterem sind die Wechselmodalitäten aber etwas ins Stocken geraten, weil Augsburg ihn nun doch behalten will. Keine Verstärkung gibt’s nach heutigem Stand im Angriff.

Nicht mehr im Illertisser Dress auflaufen werden Michael Passer, Marco Hahn, Felix Hörger (alle zum SSV 46), Dominic Robinson (FC Memmingen), Eduard Thommy (beendet Karriere) Benjamin Huber und Sezai Zehiroglu (Ziele unbekannt). Weitere Abgänge sind nicht ausgeschlossen.

Vom 2. bis 5. Juli bezieht der FVI wie schon in früheren Jahren ein Trainingslager in Bad Wörishofen. Am 3. Juli (14 Uhr) ist in der Kurstadt ein Test gegen den Drittligisten Stuttgarter Kickers vorgesehen. Am 4. Juli (18.30 Uhr) steigt ein Jubiläumsspiel beim Kreisligisten SVO Germaringen. Der Staffeltag findet am Montag, 29. Juni, in Unterhachimg statt.

VORBEREITUNGSSPIELE:

Sa.,19. Juni, (16.30 Uhr)): FC Gundelfingen (bay. Lali) – FVI.

Di. 23.Juni (18.30 Uhr): SC Ichenhausen (bay. Lali) – FVI.

Fr. 26. Juni (18.30 Uhr): SV Egg (bay. Lali) – FVI.

Fr. 10. Juli (18 Uhr): FVI – VfR Aalen (Dritte Liga).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine rauschende Nacht der Wohltätigkeit

Schon zum zwölften Mal stieg die Charity Night. Erstmals in der Ratiopharm Arena, die sich in elegantes Dunkel hüllte. Mehr als 700 Gäste genossen Stars, erstklassige Speisen und stilvolle Showeinlagen. weiter lesen