Holzheim weiter, Albeck im Pech

|

Der TSV Holzheim hat als erster Verein das Halbfinale im Fußball-Bezirkspokal erreicht. Der Spitzenreiter der Kreisliga A/Donau schlug gestern Abend vor eigenem Publikum den Tabellen-Achten der Kreisliga A/Alb, den TSV Albeck, am Ende doch noch verdient mit 3:1.

Lange hatte es nicht nach einem Holzheimer Sieg ausgesehen. Die Gäste, die durch Christian Hauff (31.) in Führung gingen, hatten bei zwei Latten- und einem Pfostentreffer viel Pech. Genauso wie beim Ausgleich: Dem Albecker Sebastian May unterlief ein Eigentor (55.). Erst danach bekam Holzheim die Zügel in die Hand. Fabian Albrecht sicherte den Gastgebern mit seinen beiden Treffern (75., 90.) den Sieg.

Die drei anderen Viertelfinal-Begegnungen werden am 3. Mai ausgetragen. Die Holzheimer treffen im Halbfinale auf den Sieger der Partie SG Machtolsheim/Merklingen - Türkgücü Ulm.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Leiche in Erbach: War Blutrache das Motiv?

Gegen einen 46-Jährigen aus Göppingen ist Anklage wegen Mordes erhoben worden. Er soll einen 19-jährigen Albaner getötet haben. weiter lesen