Frauenfußball: TSV Holzheim sichert sich Chance für Aufstieg

Die Frauen des TSV Holzheim sichern sich die Chance auf den Regionenliga-Aufstieg.

|

Die TSF Ludwigsfeld haben die Meisterschaft in der Fußball-Bezirksliga der Frauen (Bezirk Donau/Iller) den Titel geholt und steigen direkt in die Regionenliga (Staffel drei) auf. Der Zweite TSV Holzheim hat die Chance, nachzurücken. Gestern hat der Pokalsieger im Entscheidungsspiel der zweiten Runde den RSV Hohenmemmingen mühelos mit 5:0 (2:0) geschlagen.  Torschützinnen waren bei diesem Kantersieg Judith Löbert (6., 7., 63.) und Kristina Riesenegger (47., 54.).

Am kommenden Sonntag, 19. Juni (15 Uhr), geht es dann im Relegationsspiel gegen den Ostfildern-Klub TB Ruit, Neunter der Regionenliga, ums Ganze. An diesem Tag müssen sich auch die Fußballerinnen des TSV Albeck gegen den TSV Haslach behaupten, um sich weiter in der Landesliga Staffel zwei zu halten. Haslach, Zweiter der Regionenliga Staffel 6, setzte sich ebenso souverän gegen den FV 08 Rottweil mit 3:0 durch. In dieser Landesliga-Staffel hat der FV Asch-Sonderbuch die Saison mit Platz fünf abgeschlossen, zählte allerdings zur Winterpause noch zu den Aufstiegskandidaten. Wieder in der Verbandsliga, und damit am hochklassigsten im Bezirk Donau/Iller, werden der FV Bellenberg (Vizemeister) und der SV Jungingen (Fünfter) spielen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen