Europameisterin aus Neu-Ulm

Der Fußballbezirk hat eine Europameisterin. Kristin Kögel vom TSV Neu-Ulm holte mit der U-17-Nationalmannschaft in Weißrussland den Titel.

|
Kristin Kögel (links) vom TSV Neu-Ulm siegte mit der deutschen U-17-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Weißrussland.  Foto: 

Die 16-jährige Kristin Kögel aus Ludwigsfeld bekommt jetzt noch glänzende Augen, wenn Sie von der U-17-Europameisterschaft der Juniorinnen in Weißrussland spricht. „Das war ein Erlebnis und eine große Erfahrung für mich“, sagte die Schülerin des Ulmer Anna-Essinger-Gymnasiums nach ihrer ersten großen Turnierteilnahme.

10 000 Zuschauer verfolgten in der Arena von Borisov den 3:2-Erfolg nach Elfmeterschießen im Finale gegen Spanien. „In so einem großen Stadion und vor so viel Publikum habe ich noch nie gespielt“, so ergänzte Kögel, die für die Neu-Ulmer B-Juniorinnen in der Verbandsstaffel und auch in der B-Juniorinnen-Bundesliga für den SV Alberweiler die Kickschuhe schnürt. Kögel stand bei den drei Vorrundenpartien gegen Spanien (2:2), Italien (0:0) und Tschechien (4:0) sowie dem 4:3-Erfolg im Halbfinale gegen England und im Endspiel jeweils in der Startelf der deutschen Auswahl.

 Diesen Status der Stammspielerin beabsichtigt das Toptalent, dass bereits in der U-15- und U-16-Nationalmannschaft zum festen Kader gehörte, zu bestätigen. Zumal die Auswahl von Nationaltrainerin Anouschka Bernhard sich mit dem Triumph auch für die Weltmeisterschaft, die von 30. September bis 21. Oktober in Jordanien ausgetragen wird, qualifiziert hat.

 Um in ihrer Entwicklung den nächsten Schritt gehen zu können, wird Kögel aller Voraussicht nach zur neuen Saison zum VfL Sindelfingen in die zweite Bundesliga der Frauen wechseln, wo früher auch Anouschka Bernhard gespielt hat.

Kögel hat offenbar beste Aussichten auf einen der vier Plätze für Fußballerinnen in dem Internat des Deutschen Olympischen Sport-Bundes in Bad Cannstatt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

TSV Neu-Ulm

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Wege am Ulmer Hauptbahnhof: Rund um Stege und Gleise

Die Fußgänger am Hauptbahnhof müssen sich wieder umgewöhnen. Probleme gibt es vor allem, wenn vorgegebene Wege nicht eingehalten werden. weiter lesen