Drei Tore vor den Augen der Illertisser Spione

|

Fußball-Landesligist TSV Regglisweiler sah sich beim 3:0 (2:0)-Erfolg gegen den SC Geislingen vor keine größere Aufgabe gestellt. Zumal die Gäste mit dem Platzverweis für Matej Bogdanovic (20.), der gegen Sebastian Hinkl nachgeschlagen hatte, dem Gastgeber in die Karten spielte. Regglisweiler war ständig feldüberlegen und hätte bei konsequenterer Chancenverwertung noch deutlicher gewinnen können.

Die Partie hatte mit einer Gedenkminute für den verstorbenen Hans-Jörg Bailer, ehemaliger Schiedsrichter und Ausschussmitglied beim TSV, begonnen. Danach übernahmen die Schützlinge von Trainer Peter Reder schnell das Kommando. Nach einem Pass von Florian Steck sorgte Cronos Pfluger (14.) vor den Augen der beiden Trainer des FV Illertissen, Karlheinz und Holger Bachthaler, für die 1:0-Führung. Stefan Hess (21.), in dieser Woche noch einmal zum Training beim Oberligisten SSV Ulm 1846 eingeladen, baute den Vorsprung aus.

Nach dem Seitenwechsel kam Geislingen etwas besser ins Spiel ohne aber die Gastgeber ernsthaft zu gefährden. Der eingewechselte Patrick Reichl (85.) war dann für die endgültige Entscheidung verantwortlich. Mittelfeldakteur Markus Gäßler hat jetzt für die kommende Spielzeit zugesagt. Offensiv-Akteur Markus Bolkart, der den FV Illertissen II verlässt, hat im Training in Regglisweiler einen positiven Eindruck hinterlassen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Leiche in Erbach: War Blutrache das Motiv?

Gegen einen 46-Jährigen aus Göppingen ist Anklage wegen Mordes erhoben worden. Er soll einen 19-jährigen Albaner getötet haben. weiter lesen