Blausteiner Landesliga-Kicker sorgen für Überraschung: Veiths Freistoß als Dosenöffner

|

Mit einem Paukenschlag sicherte sich der TSV Blaustein ein Überwintern fern der Abstiegszone in der Fußball-Landesliga. Mit dem 3:0 auf dem Kunstrasenplatz in Mögglingen beim zuvor erst einmal besiegten Tabellenzweiten TSGV Waldstetten gelang ein nicht erwarteter Husarenstreich.

„Jeder Spieler hat begriffen, dass wir nur als Mannschaft bestehen können. Das zeichnet uns auch derzeit aus“, jubelte Blausteins Spielertrainer Michael Passer. Torwart Antonios Antoniadis erlebte jedenfalls einen recht geruhsamen Nachmittag. Seine Vorderleute erstickten die Angriffsbemühungen des Titelaspiranten schon im Keim. Ein Schuss von Waldstettens Jonas Kleinmann (48. Minute) über den TSV-Kasten war das Höchste der Gefühle. Die Gäste hatten gegen die weiterhin beste Defensivabteilung der Liga (nun 13 Gegentore) ein deutliches Chancen-Plus. Ein verwandelter Freistoß aus 25 Metern von Marius Veith (4.) war der Dosenöffner für die Blausteiner. Sebastian Fischer (45. +1) und Jan-Luca Daur (53.) sorgten frühzeitig für klare Verhältnisse.

Allerdings musste Michael Passer mit Markus Erthle (Verdacht auf Muskelfaserriss), Maximilian Bihler und Marco Wörz (Knöchel) gleich drei Spieler verletzt auswechseln. Während für Erthle wohl das Jahr 2017 gelaufen sein dürfte, entscheidet sich bei Bihler und Wörz erst kurzfristig, ob sie am Sonntag (14 Uhr) im Nachholspiel bei NAFI Stuttgart eingesetzt werden können.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amok-Anlage in List-Schule vor dem Austausch

Die Stadt Ulm reagiert auf ständige Fehlalarme in der List-Schule: Falls die elektronische Steuerung nicht sauber repariert werden kann, kommt ein neues System. weiter lesen