Balzheim siegt im letzten Heimspiel

Einen deutlichen 4:0-Sieg landeten die Balzheimer Fußballer gegen die abstiegsgefährdeten Gäste aus Pfaffenhofen. Bei einer besseren Chancenauswertung hätte das Ergebnis durchaus höher ausfallen können.

|

SV Balzheim - SV Pfaffenhofen 4:0

Einen deutlichen Sieg landete Balzheim gegen die abstiegsgefährdeten Gäste aus Pfaffenhofen. Bei einer besseren Chancenauswertung hätte das Ergebnis durchaus höher ausfallen können.

Bereits mit dem ersten vernünftigen Angriff gingen die Hausherren in Führung. Yannick Steck schüttelte zwei Gegenspieler ab und wurde im Strafraum zu Fall gebracht. Patrick Wirth verwandelte den fälligen Elfmeter zur frühen Führung. Kurz darauf schoss Jochen Kutscher nach gutem Zusammenspiel mit Stefan Schmidt am langen Eck vorbei. Nach knapp zwanzig Minuten gelang Julian Winter nach einem Querpass von Andreas Rechtsteiner der zweite Treffer. Die schwachen Gäste hatten in der ersten Halbzeit keine einzige Torchance und Balzheim vergab noch vor dem Pausenpfiff weitere gute Torgelegenheiten.

Auch nach dem Seitenwechsel erwischten die Gastgeber einen Blitzstart. Einen 20 Meter Freistoß konnte der Torhüter noch gut parieren, aber den Abpraller versenkte Andreas Rechtsteiner im Netz. Balzheim sorgte weiterhin für Druck und die Gäste hatten Glück das ein strammer Schuss von Stefan Schmidt an der Latte landete.

Nach einer knappen Stunde kamen die Gäste zu ihrer ersten Chance, doch ein Kopfball ging weit am Tor vorbei. Im Gegenzug erhöhte die Heimelf auf 4:0. Christian Baur setzte sich am linken Flügel durch und seinen präzisen Rückpass verwertete Jochen Kutscher. Danach ließ bei den Gastgebern merklich die Konzentration nach und die bis dahin harmlosen Gäste kamen nach teilweise haarsträubende Abwehrfehlern zu einigen Möglichkeiten das Ergebnis etwas freundlicher zu gestalten.

Allerdings hatte Balzheim auf der Gegenseite viel Platz und vergab einmal mehr zahlreiche Chancen leichtfertig.

Das Spiel der Reserve wurde aufgrund der schlechten Platzverhältnisse verlegt. Das letzte Saisonspiel findet am kommenden Samstag in Gerlenhofen statt. Spielbeginn ist um 17 Uhr. Das Vorspiel der Reserven beginnt um 15.15 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stellenabbau: Bittere Pille für Ratiopharm

Der Mutterkonzern Teva streicht weltweit 14.000 Stellen. Es bleibt vorerst offen, inwieweit Ulm betroffen ist. weiter lesen