B-Junioren schütteln Müdigkeit ab

|

Im Kellerduell der B-Junioren-Oberliga konnte sich der SSV Ulm 1846 Fußball mit 3:2 (2:0) beim FV Lörrach-Brombach durchsetzen und somit die Abstiegsplätze verlassen. Schon die fünfstündige Anfahrt in einem Bus ohne funktionierende Klimaanlage hatte es in sich. „Es hat die ersten zehn Minuten des Spiels gedauert, bis die Jungs die Müdigkeit aus den Beinen raus hatten“, sagte Ulms Trainer Mustafa Ünal. Die jungen Spatzen übernahmen dann aber das Kommando und schossen durch ein Eigentor der Gastgeber (16.), Robin Glöckle (35.) und Deniz Erten (55.) bei einem Gegentreffer (47.) eine 3:1-Führung heraus.

 Doch dann nahmen die Gäste den Fuß vom Gaspedal und wollten den Vorsprung nur noch verwalten. Was dann beinahe noch schief gegangen wäre. Mit Glück und Geschick wurde nach dem zweiten Tor der Platzherren (71., Foulelfmeter) der Vorsprung über die Zeit gerettet. Die zu einem WFV-Lehrgang eingeladenen U-16-Auswahlspieler Timo Hirschle (privat verhindert) und Marco Gölz (Schüleraustausch) haben ihre Teilnahme abgesagt.

 Die Oberliga-A-Junioren des SSV 1846 Fußball kamen ebenfalls auf Kunstrasen zu einem 1:1 (1:1) bei Astoria Walldorf. Nach einer furiosen Anfangsphase der Gäste, in der Salih Egrlic (23.) getroffen und Patrick Hanisch (27.) per Kopf die Latte des gegnerischen Gehäuses anvisiert hatte, kam Walldorf besser ins Spiel und zum Ausgleich (39.).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Innenstadthandel klagt über Gewalt und Drogen

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen