Altenstadt Favorit im Duell der Herausforderer

Wer fordert das Schlusslicht FV Senden II um den freien Platz in der Fußball-Kreisliga A/Iller heraus, der einzigen Staffel im Bezirk, in der es keinen direkten Absteiger gegeben hat?

|

Wer fordert das Schlusslicht FV Senden II um den freien Platz in der Fußball-Kreisliga A/Iller heraus, der einzigen Staffel im Bezirk, in der es keinen direkten Absteiger gegeben hat? Diese Frage klärt sich heute (18 Uhr) im Stadion der SpVgg Au bei der Partie der Kreisliga-B-Vizemeister FV Altenstadt (Staffel Iller) gegen den SC Staig II (Staffel IV). Beide Klubs mussten sich im Rennen um die Meisterschaft frühzeitig Türkspor Neu-Ulm und dem TSV Neu-Ulm II geschlagen geben.

Für Altenstadt spricht eine glänzende Rückrunden-Bilanz. "Wir gehen sehr selbstbewusst in diese Partie", sagt Spielertrainer Sefer Özkaya. Mit einem 8:1-Erfolg beim SV Illerzell hat sich das Team um Torjäger Christian Schmidberger (23 Saisontore) bestens auf die heutige Partie eingeschossen. Das Team von Staigs Trainer Fabio La Rossa war letztes Jahr in der Relegation gescheitert, hofft diesmal auf eine Außenseiterchance.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zugbegleiterin im Amstetten von Regionalbahn überrollt

Tödlich verunglückt ist eine Zugbegleiterin am Mittwoch am Bahnhof in Amstetten. Sie war zwischen Bahnsteigkante und eine anfahrende Regionalbahn geraten. weiter lesen