Ulm/Neu-Ulm:

sonnig

sonnig
12°C/-2°C

14. April 2014

Pascal Sohm (vorn): Sein sechstes Saisontor brachte den Spatzen in Trier einen Punkt.

Pascal Sohm beschert dem SSV einen wichtigen Punkt

Vom Bankdrücker zum Retter. Der unzufriedene Pascal Sohm beschert dem SSV Ulm 1846 nach seiner Einwechslung mit dem Tor zum 1:1 bei Eintracht Trier einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf. mehr

Kopfwäsche für Felix Antl (rechts)? Im Gegenteil. Die SSV-B-Junioren gratulieren dem Torschützen zum 1:1-Ausgleich gegen die Kickers.

Erster und Pokalfinale Jugendfußball: A- und B-Junioren erfolgreich

Die Fußball-B-Junioren des SSV Ulm 1846 stehen im WFV-Pokalendspiel. Im Halbfinale setzten sich die jungen Spatzen vor 250 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz bei der Jahnhalle nach einem 130-minütigen Krimi mit 6:5 (1:1, 1:1, 1:1) nach Elfmeterschießen gegen den Oberliga-Kontrahenten Stuttgarter Kickers durch. Im Finale (Ort und Termin stehen noch nicht fest) treffen die Ulmer dann auf den Bundesliga-Zweiten VfB Stuttgart. mehr

Oberliga-Fußballerinnen: zu viele Fehler beim Spielaufbau

Rückschlag für die Oberliga-Fußballerinnen des SV Jungingen: Sie bezogen beim FV Vorwärts Faurndau, gegen den es in dieser Saison schon zwei Siege gegeben hatte - einmal im Verbandspokal - eine glatte 0:3 (0:2)-Niederlage. mehr

Ergebnis passt - Ungenauigkeit gibt zu denken

Wohl mit dem Ergebnis, nicht so ganz mit der spielerischen Darbietung war Holger Bachthaler, der Trainer des Fußball-Regionalligisten FV Illertissen, nach dem 4:1 (1:0)-Heimsieg gegen Viktoria Aschaffenburg einverstanden. mehr

Kleine Spatzen im Pech: Ausgleich nicht anerkannt

Auch nach dem 1:2 (0:0) beim SC Geislingen bleibt der SSV Ulm 1846 II in der Fußball-Landesliga auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. "Das ist unser Glück im Unglück. Die Konkurrenz hat für uns gespielt", sagte Trainer Rino Speradio. mehr

12. April 2014

Der FV Illertissen hat doch nicht den durchaus möglichen Sprung an die Tabellenspitze der bayerischen Fußball-Regionalliga geschafft.

4:1: FV Illertissen findet die passende Antwort

Die Fußballer des FV Illertissen haben sich in der bayerischen Regionalliga von ihrer jüngsten 1:3-Niederlage in Buchbach nicht beeindrucken lassen: Ein ungefährdeter 4:1 (1:0)-Sieg über Viktoria Aschaffenburg war die adäquate Antwort des Tabellenzweiten auf den Rückschlag vor Wochenfrist. mehr

Freude nach gelungener Zusammenarbeit: Pascal Sohm (links) bedankt sich bei Nikola Trkulja nach dem Treffer zum 1:1 fürs gute Zuspiel.

Spatzen bestehen Charaktertest: 1:1 gegen Trier

Der SSV Ulm 1846 Fußball fightet und erkämpft sich im Regionalligaspiel bei Eintracht Trier nach einem 0:1-Rückstand und in Unterzahl noch einen Punkt. mehr

Johannes "Jojo" Ludmann (hier im Bild) und Johannes "Jo" Reichert sollen über die rechte Seite gemeinsam für Wirbel sorgen.

Reichert und Ludmann in Trier erste Wahl auf rechter Seite

Die Spatzen setzen auf den Jojo-Effekt. Johannes "Jo" Reichert und Johannes "Jojo" Ludmann sind gegen Trier die neue Allzweckwaffe beim Fußball-Regionalligisten SSV Ulm 1846 auf der rechten Außenbahn. mehr

Thalfingens Mittelfeldakteur Matthias Moll ist zuversichtlich.

SV Thalfingen stemmt sich gegen den Abstieg aus der Bezirksliga

Fußball-Bezirksligist SV Thalfingen war nach neun Pleiten in Serie fast schon in Lethargie verfallen. Mit dem 4:1 beim SV Grimmelfingen sorgten Mittelfeldakteur Matthias Moll und Co. selbst für die Wiederbelebung im Abstiegskampf. mehr

Speradio: Zeit zum Ärmel hochkrempeln

Nach vorne schauen und nicht zurückblicken ist das Motto von Fußball-Landesligist SSV Ulm 1846 II vor dem Spiel am Sonntag um 15 Uhr beim Tabellenfünften SC Geislingen. Die 0:7-Klatsche gegen den 1. FC Heiningen soll den Schützlingen von Ulms Trainer Rino Speradio möglichst nicht mehr in den Klamotten stecken. mehr

16. April 2014

Robert Lewandowski (li., gegen Wolfsburgs Robin Knoche) feierte gestern nicht nur den Einzug ins Pokalfinale, sondern auch sein 100. Tor für Dortmund. Foto: dpa

"Lewa" macht die 100 voll

Borussia Dortmund hat als erste Mannschaft das Endspiel um den DFB-Pokal erreicht. Die Westfalen setzten sich gestern gegen den Bundesligakonkurrenten VfL Wolfsburg mit 2:0 (2:0) durch. mehr

Hängt das Heil der Madrilenen nur von Cristiano Ronaldos Einsatz ab? Foto: dpa

Barça setzt auf Clásico

Der FC Barcelona will im spanischen Pokal-Finale seine Saison retten. München-Trainer Pep Guardiola nutzt den Clásico, um Real Madrid zu studieren. mehr

Stefan Kuntz: FSV Frankfurt wichtiger als FC Bayern. Foto: Actionpress

Roter Teufel hat Rechnung offen

Stefan Kuntz hat mit Pep Guardiola noch eine Rechnung offen. Allerdings glaubt der Vorstands-Chef des 1. FC Kaiserslautern nicht, dass er sie heute beim Pokal-Halbfinale in München einlösen kann. mehr

Jetzt im Verkauf: Letzte 200 000 WM-Tickets

Für die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien sind in der Last-Minute-Verkaufsphase auch noch Tickets für die drei Gruppenspiele der deutschen Nationalmannschaft erhältlich. mehr

ManCity und Paris müssen Strafen fürchten

Dem dreimaligen englischen Meister Manchester City und Frankreichs Titelträger Paris St. Germain drohen möglicherweise drakonische Strafen wegen des Verstoßes gegen die Financial-Fair-Play-Richtlinien der Europäischen Fußball-Union (Uefa). mehr

Neuer Ärger um Spieler-Eskapade

Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United, als Titelverteidiger in der Premier League auf den siebten Tabellenplatz abgerutscht, hat erneut Ärger mit undisziplinierten Profis. mehr

15. April 2014

Lukas Podolski avancierte zum Matchwinner. Foto: Andreas Gebert

Zwei Podolski-Tore bei Arsenal-Sieg gegen West Ham

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hat den FC Arsenal am Dienstag im Kampf um die Champions-League-Plätze in der englischen Premier League mit zwei Treffern fast im Alleingang zum 3:1 (1:1) über Stadtrivalen West Ham United geschossen. mehr

Statistik Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg 2:0 (2:0) Borussia Dortmund: Weidenfeller - Piszczek, Sokratis, Hummels, Durm - Kehl - Mchitarjan (72. Kirch), Jojic, Reus (90.+3 Schieber), Großkreutz - Lewandowski (85. Aubameyang) mehr

Dortmund hat nach 2012 wieder das Pokalfinale ereicht. Foto: Federico Gambarini

BVB nach Sieg über Wolfsburg im Pokalfinale

Der BVB hat es den Bayern vorgemacht. Dortmund steht im DFB-Pokalfinale. Gegen tapfer kämpfende und stark aufspielende Wolfsburger blieb die Klopp-Mannschaft weiter ohne Gegentor. Dafür bejubelte Lewandowski seinen 100. Treffer im Borussen-Trikot. mehr

Im Pokal-Halbfinale schießt Robert Lewandowski sein 100. Pflichtspieltor für Borussia Dortmund. Foto: Rolf Vennenbernd

Lewandowski mit 100. Pflichtspieltor für Dortmund

Robert Lewandowski hat sein 100. Pflichtspieltor für Borussia Dortmund mit einem speziellen T-Shirt-Aufdruck gefeiert. mehr

Fußball, Bundesliga, 30. Spieltag
Pl. Verein Diff. Pkt.
1 FC Bayern 62 78
2 Bor. Dortmund 35 61
3 FC Schalke 04 18 58
4 Leverkusen 13 51
5 VfL Wolfsburg 8 50
6 M'gladbach 17 49
7 FSV Mainz 05 -1 47
8 FC Augsburg -4 42
9 Hoffenheim 3 40
10 Hertha BSC -4 37
11 Eintr. Frankfurt -13 35
12 Werder Bremen -24 33
13 Hannover 96 -17 32
14 SC Freiburg -17 32
15 VfB Stuttgart -13 28
16 Hamburger SV -16 27
17 1. FC Nürnberg -23 26
18 Braunschweig -24 25
Sporttabellen