Spanien ohne Carvajal, Isco und Sául zur EM

|
Dani Carvajal verletzte sich im Finale der Champions League. Foto: Armando Babani

Er wird durch Héctor Bellarín vom FC Arsenal ersetzt. Thiago Alcántara vom FC Bayern München hat seinen Platz im 23er Kader als einziger Bundesliga-Profi gewahrt.

Carvajal hatte sich im Finale am Samstag gegen Atlético Madrid eine Verletzung "zweiten Grades" am rechten Oberschenkel zugezogen, wie sein Club mitteilte. Nicht im endgültigen 23-köpfigen Kader berücksichtigt wurden neben Carvajal noch die Mittelfeldspieler Isco (Real Madrid) und Sául (Atlético Madrid). Der Verband hatte am Dienstag zunächst 19 Namen bekanntgegeben und erklärt, dass die restlichen vier Spieler aus dem Kreis der beiden Champions-League-Finalisten Real und Atlético ausgewählt würden.

In der EM-Vorrunde spielt das Team der Stars um Andrés Iniesta, Iker Casillas, Gerard Piqué und Sergio Ramos gegen Tschechien, die Türkei und Kroatien.

Das Aufgebot:

Tor: Iker Casillas (FC Porto), David de Gea (Manchester United), Sergio Rico (FC Sevilla)

Abwehr: Héctor Bellerin (FC Arsenal), Juanfran (Atlético Madrid), Gerard Piqué (FC Barcelona), Sergio Ramos, (Real Madrid), Marc Bartra (FC Barcelona), Jordi Alba (FC Barcelona), César Azpilicueta (FC Chelsea)

Mittelfeld: Mikel San José (Athletic Bilbao), Bruno Soriano (FC Villarreal), Koke (Atlético Madrid), Thiago Alcántara (FC Bayern München), David Silva (Manchester City), Sergio Busquets (FC Barcelona), Cesc Fàbregas (FC Chelsea), Andrés Iniesta (FC Barcelona), Lucas Vázquez (Real Madrid)

Angriff: Nolito (Celta de Vigo), Pedro Rodríguez (FC Chelsea), Alvaro Morata (Juventus Turin), Aritz Aduriz (Athletic Bilbao)

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Geisterfahrer sorgt für Vollsperrung der A 8 nach tödlichem Unfall

Am frühen Freitagmorgen ist es durch einen Geisterfahrer zu einem tödlichen Unfall auf der A 8 bei Leipheim gekommen. Die Autobahn in Richtung München musste für mehrere Stunden voll gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. weiter lesen