Meister Brose Bamberg gewinnt klar gegen Göttingen

|
Maodo Lo holte 16 Zähler für Bamberg. Foto: Nicolas Armer  Foto: 

Der deutsche Serienmeister Brose Bamberg ist in der Basketball-Bundesliga weiter auf dem Vormarsch. Das Team von Trainer Andrea Trinchieri wurde beim 100:61 (55:28) gegen BG Göttingen seiner Favoritenrolle gerecht.

Beim bislang höchsten Saisonsieg im achten Ligaspiel überzeugten vor 6150 Zuschauern vor allem Maodo Lo mit 16 Punkten sowie Luka Mitrovic und Bryce Taylor (beide 13). Bester Göttinger war Darius Carter (12).

Für die Bamberger, die zuletzt dreimal in der Euroleague gewonnen hatten, war es bereits das sechste Spiel in 13 Tagen. Der Meister feierte seinen fünften Ligasieg, bleibt in der Tabelle mit nunmehr 10:6 Punkten aber Achter.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Rätselhafter Fall in Warthausen: Eine Tote und zwei Verletzte

Bei einer noch nicht aufgeklärten Gewalttat in Warthausen (Landkreis Biberach) sind eine Frau getötet und zwei Männer verletzt worden. weiter lesen