Kantersieg für Ulm bei den Eisbären Bremerhaven

|
Ulms Da`Sean Butler (l) geht an Nemanja Aleksandrov von den Eisbären Bremerhaven vorbei. Foto: Carmen Jaspersen

Tabellenführer ratiopharm Ulm bleibt in der Basketball-Bundesliga ungeschlagen. Das Team von Trainer Thorsten Leibenath kam bei den Eisbären Bremerhaven zu einem 106:66-Kantersieg und feierte damit den 21. Erfolg im 21. Spiel.

Bereits im ersten Viertel zogen die Gäste deutlich davon und lagen nach zehn Minuten mit 14 Punkten vorn (23:9). Überragender Akteur bei den Ulmern war Raymar Morgan mit 22 Punkten und zehn Rebounds. Bei den völlig chancenlosen Gastgebern kam Karvel Anderson ebenfalls auf 22 Zähler.

Die Basketballer von Bayern München haben sich mit einem lockeren Heimsieg gegen die BG Göttingen auf die Pokal-Endrunde in Berlin eingestimmt. Die Bayern setzten sich mit 86:71 durch und festigten mit dem sechsten Ligasieg in Serie den dritten Platz in der Bundesliga-Tabelle.

Beim Debüt von Nationalspieler Maik Zirbes war Vladimir Lucic mit 16 Punkten bester Werfer bei den Münchnern. Center Zirbes kam in seinem ersten Spiel im Bayern-Trikot auf zwei Zähler und drei Rebounds. Bei Göttingen erzielte Benas Veikalas ebenfalls 16 Zähler.

Statistik Bremerhaven - Ulm

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bahnhof Senden: Steg statt Unterführung

Durchbruch: Die Sendener können künftig im Bereich des Bahnhofes die Gleise queren. Statt dem geplanten Tunnel wird eine Überführung gebaut. weiter lesen