Brose Bamberg vor Euroleague-Aus

|

Brose Bamberg kann den Einzug ins Viertelfinale der Basketball-Euroleague abschreiben. Der deutsche Meister verlor das Vorrundenspiel bei Roter Stern Belgrad deutlich mit 60:74 (29:43) und hat keine realistischen Chancen mehr, unter die besten acht Mannschaften zu kommen.

Die Franken stehen sechs Partien vor dem Ende der Gruppenphase bei 16 Niederlagen und nur acht Siegen. Vor 5783 Zuschauern war der Franzose Fabien Causeur mit 21 Punkten der beste Werfer der Gäste, konnte die vermeintlich vorentscheidende Niederlage im wichtigsten europäischen Vereinswettbewerb aber nicht verhindern. Bei den Serben erzielte Charles Jenkins 18 Punkte.

Nach sechs Niederlagen in zuletzt sieben Spielen war das Gastspiel bei Roter Stern die wohl letzte Chance, eine Aufholjagd zu starten. Dann aber verpatzte das Team von Trainer Andrea Trinchieri weite Teile des zweiten und dritten Viertels und lag phasenweise mit 25 Punkten hinten. Im Schlussabschnitt zeigten die Gäste zwar einen Lauf und kamen bis auf sechs Punkte heran, aber das reichte nicht.

Tabelle Bundesliga

Spielplan Brose Bamberg

Kader Brose Bamberg

Tabelle Euroleague

Brose Bamberg auf Euroleague-Homepage

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Heftige Unwetter: Verletzte und hohe Schäden im Südwesten

Bei Starkregen und heftigem Wind werden mehrere Menschen im Südwesten verletzt. Auch die Natur bleibt von den Unwettern nicht verschont. Nun warnt der Agarminister sogar vor Besuchen im Wald. weiter lesen