BASKETBALL vom 25. November 2014

|

Sieg nach Hin und Her

2. Regionalliga Beim TV Freiburg-Herdern kam die Ratiopharm Akademie zu einem 93:73 (42:38)-Sieg. Dass Basketball ein Spiel von Läufen ist, das wurde in dieser Partie mal wieder deutlich. Ein derartiges Hin und Her auf dem Spielfeld hatte selbst Trainer Danny Jansson schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen: Immer wieder konnte sich das Ratiopharm-Team einen zweistelligen Vorsprung erarbeiten - und immer wieder wussten die Breisgauer diesen mit Runs wettzumachen. So war der Ulmer Auswärtssieg beim 38:42-Halbzeitstand noch längst nicht in trockenen Tüchern. Ausschlaggebend für den wichtigen Erfolg in der Fremde - ohne Routinier Chris Grosse - war letztendlich der Schlussabschnitt (31:19), in dem die Ulmer offensiv auftrumpften und unter anderem vier Dreipunkt-Würfe in Folge versenkten.

Beste Ulmer Werfer: Albus 19 Punkte, Rosenbohm 16, Ferner 15, Benke 11.

Weiter in Verfolgerrolle

Nachwuchsbundesliga Der Talentschuppen der Ratiopharm Akademie hat sich gegen das Team Basket München Nord mit 90:80 (43:36) durchgesetzt und damit das Verfolgerduell für sich entschieden. Gegen die physische Spielweise der Baskets aus München, die wie Ulm nur eines ihrer Spiele in der Saison bisher verloren hatten, taten sich die Gastgeber lange schwer. Erst im dritten Spielabschnitt gelang es den Ulmern, angeführt vom Nördlinger Doppellizenz-Spieler Moritz Trieb (6/6 aus dem Feld) eine starke Offensivleistung auf das Parkett zu legen. Trainer Danny Jansson sah "einen kleinen aber feinen Unterschied auf beiden Seiten des Feldes" zu Gunsten seiner Mannschaft, welcher schließlich zum Erfolg führte.

Beste Ulmer Werfer: Trieb 15 Punkte, Omuvwie, Rosenbohm und Dorsch je 13.

Der nächste Derby-Erfolg

Jugendbundesliga: Klare Angelegenheit im schwäbischen Duell. Die U 16 der Ratiopharm Akademie bezwang die Young Tigers Tübingen mit 83:51 (36:22). Das Ulmer Team, in dem fünf Spieler zweistellig punkteten, kontrollierte von Anfang an die Partie.

Beste Ulmer Werfer: Rau 15 Punkte, Bretzel 14, Kopolev 13, Köplle 11, Fazekas 10.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Rätselhafter Fall in Warthausen: Eine Tote und zwei Verletzte

Bei einer noch nicht aufgeklärten Gewalttat in Warthausen (Landkreis Biberach) sind eine Frau getötet und zwei Männer verletzt worden. weiter lesen