Ulm/Neu-Ulm:

stark bewölkt

bewölkt
7°C/2°C

18. April 2014

82:86 mussten sich die Ulmer Basketballer am Ende den MHP Riesen Ludwigsburg geschlagen geben.

Ulmer Niederlage gegen Ludwigsburg: Playoff-Kampf bleibt spannend

Mit 82:86 mussten sich die Basketballer von Ratiopharm Ulm in Ludwigsburg geschlagen geben. Obwohl der Kampf um die Playoffs dadurch weiter spannend bleibt, gehört den Ulmern immerhin der direkte Vergleich. mehr

16. April 2014

Ulm Pokal Final Four Finale 2014 Ulm gegen Berlin
Daniel Theis nach fragwürdiger Schiedsrichter Entscheidung

Ratiopharm Ulm: Daniel Theis hält sich alle Optionen offen

Mit guten Leistungen hat Daniel Theis das Interesse anderer Vereine geweckt. Trotz Vertrags mit den Ulmer Basketballern ist ein Abschied möglich. Doch damit will sich der 22-Jährige noch nicht beschäftigen. mehr

Basketball Pro A: Nürnberg zieht ins Playoff-Halbfinale ein

Die Ehinger Zweitliga-Basketballer gehen in die Sommerpause, die Nürnberger fahren am Samstag nach Crailsheim zum ersten Playoff-Halbfinalspiel der Pro A (best-of-five-Serie). mehr

15. April 2014

Daniel Theis von ratiopharm Ulm

Ulms Basketballer im Derby ohne Daniel Theis

Ein Sieg am Gründonnerstag bei den MHP Riesen Ludwigsburg (19.30 Uhr) und die Bundesliga-Basketballer von Ratiopharm Ulm können für die Playoffs planen. Bei einem Erfolg hätten die Ulmer dann drei Siege Vorsprung und den besseren direkten Vergleich gegenüber dem schwäbischen Konkurrenten. mehr

14. April 2014

Keaton Nankivil erzielte zwar zwölf Punkte gegen Braunschweig, war aber aus der Distanz wie seine Teamkollegen nicht sehr treffsicher. Foto: Lars Schwerdtfeger

Nervenstark beim Schwachpunkt

Dank einer ordentlichen Portion Glück haben die Ulmer Basketballer mit 81:79 gegen Braunschweig gewonnen. Trainer Thorsten Leibenath wundert sich vor allem über die Einstellung seiner Spieler. mehr

Aufbauspieler Dustin Ware (r.) führte mit 28 Punkten die Weißenhorn Youngstars zum Heimsieg gegen Speyer.

Weißenhorns Basketballer bleiben in der Pro B

Jubel, Erleichterung und große Freude in der Dreifachturnhalle Weißenhorn: Mit einem 90:87 (44:40) Heimsieg gegen die Baskets Speyer haben die Basketballer der Weißenhorn Youngstars ihren Ligaverbleib in der Pro B gebührend gefeiert. mehr

Isaiah Swann erzielte 25 Punkte - leistete sich aber auch fünf Ballverluste. Foto: Lars Schwerdtfeger

Nach dem Spiel haben sich alle wieder lieb

Isaiah Swann umarmte nach dem 79:81 seiner Phantoms Braunschweig alle Ulmer Akteure. So ist das im Sport: Nach dem Spiel haben sich (meistens) alle wieder lieb. Trotz der unglücklichen Niederlage bei seinem Ex-Klub beteuerte der 29-Jährige, dass er "viel Spaß hatte". mehr

Die Entscheidung fällt im fünften Spiel in Ehingen

Da hat nicht viel gefehlt und die Ehinger Zweitliga-Basketballer hätten in Nürnberg den dritten und entscheidenden Playoff-Sieg eingefahren. Die Uhr zeigte noch eine Minute an, die Steeples hatten sich kontinuierlich von 59:74 bis auf 76:78 herangekämpft. mehr

12. April 2014

Will Clyburn (am Ball) und Matt Howard machten es spannend.

81:79 - Ratiopharm Ulm gewinnt knapp gegen Braunschweig

Spannend bis zur letzten Sekunde war die Partie der Bundesliga-Basketballer von Ratiopharm Ulm gegen die New Yorker Phantoms Braunschweig. Mit 81:79 konnten die Ulmer das Spiel für sich entscheiden. Einem Routinier bei den Phantoms versagten am Ende die Nerven. mehr

Das will Adam Hess (r.) heute Abend verhindern: Isaiah Swann zieht vorbei und kommt zu einfachen Punkten.

Braunschweigs Basketballer treten ohne Druck gegen Ratiopharm Ulm an

Die Ulmer Basketballer wollen unbedingt gegen Braunschweig gewinnen. Damit das gelingt, müssen die Hausherren den Ex-Ulmer Isaiah Swann in den Griff bekommen. Adam Hess hat da schon eine Idee. mehr

18. April 2014

Trainer Pat Elzie sieht einen Silberstreif am Horizont für Rasta Vechta. Foto: Elke Schikora

Lebenszeichen von Rasta Vechta

Erleichterung beim Aufsteiger Rasta Vechta. Der Sieg im Kellerduell gegen den Vorletzten Tübingen gibt den Basketballern Hoffnung, noch den Klassverbleib zu schaffen. mehr

17. April 2014

Jan-Hendrik Jagla gewann mit ALBA bei den Braunschweigern um Harding Nana. Foto: Peter Steffen

Schlusslicht Vechta darf wieder hoffen - ALBA siegt

Vechta kann doch noch gewinnen: Der erste Sieg nach zwölf Niederlagen in Serie bringt dem Aufsteiger die Hoffnung auf den Klassenverbleib in der Basketball Bundesliga zurück. Würzburg muss wieder zittern. mehr

Saison-Aus für Kleber wegen Bauchmuskelverletzung

Für Maximilian Kleber von den s. Oliver Baskets in Würzburg ist die Saison in der Basketball Bundesliga vorzeitig zu Ende. Wegen einer Bauchmuskelverletzung kann der 22-Jährige nicht mehr im Abstiegskampf eingesetzt werden. mehr

16. April 2014

Ryan Brooks erzielte für Bonn die meisten Punkte. Foto: Stefan Puchner

Bonner auf Playoff-Kurs: 84:79 gegen Oldenburg

Die Telekom Baskets Bonn steuern in der Basketball-Bundesliga weiter auf Playoff-Kurs. mehr

15. April 2014

Fünf Zweitligisten bewerben sich um Bundesliga-Lizenz

Neben allen Erstligisten haben sich auch fünf Clubs aus der zweitklassigen Pro A um eine Lizenz für die Basketball Bundesliga beworben. mehr

Das Team von Silvano Poropat hat noch Chancen auf die Playoffs. Foto: Hendrik Schmidt

Kleines Geld, großer Erfolg: MBC Playoff-Kandidat

Der Mitteldeutsche BC hat sich in der Basketball-Bundesliga zu einem ernstzunehmenden Club entwickelt. Zehn Jahre nach dem Europacup-Gewinn und dem Zwangsabstieg steuert das Team aus Sachsen-Anhalt auch mit wenig Geld den Playoffs entgegen. mehr

Jamel McLean muss gegen Oldenburg zu sehen. Foto: Marc Tirl

Ein Spiel Sperre für Bonner Profi McLean

Der Bonner Basketballer Jamel McLean ist für ein Bundesligaspiel gesperrt worden. Dies entschied BBL-Spielleiter Dirk Horstmann. mehr

14. April 2014

Svetislav Pesic ist der Trainer der Bayern-Basketballer. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Luxuswoche für Bayern nach Meisterprobe

Dank des zweiten Saisonsiegs über Bamberg sind die Basketballer des FC Bayern auf dem besten Weg zum Playoff-Heimvorteil. Die Münchner wollen nun Kopf und Körper erholen. Glückwunsche gab es von prominenter Seite. mehr

ALBA Berlins David Logan fällt länger aus. Foto: Inga Kjer

ALBA-Topscorer Logan fällt zehn Tage aus

Basketball-Pokalsieger ALBA Berlin muss voraussichtlich zehn Tage auf seinen verletzten Topscorer David Logan verzichten. mehr

Bayern siegt im Gipfeltreffen bei Meister Bamberg

Die Bayern-Basketballer haben bei den Brose Baskets Bamberg mit 76:75 gewonnen. Damit hat München gute Chancen, als Erster in die Playoffs zu starten. mehr

Basketball, Bundesliga Saison 2013/14 DBB
Pl. Verein KV Pkt.
1 FC Bayern 343 50
2 Bamberg 286 50
3 Alba Berlin 347 44
4 Oldenburg 125 42
5 Quakenbrück 7 38
6 Telekom Bonn 33 36
7 Ratiopharm Ulm 94 34
8 Ludwigsburg 39 32
9 Mitteldeutscher BC -76 32
10 Hagen -106 28
11 Trier -69 24
12 Bremerhaven -74 22
13 Skyl. Frankfurt -111 22
14 Braunschweig -114 22
15 BBC Bayreuth -127 20
16 Würzburg -126 16
17 Tübingen -277 14
18 SC Vechta -194 12
Sporttabellen