Zahlen & Fakten

|

Hella startet erfolgreich

Der westfälische Autozulieferer Hella ist mit einem Kursplus an der Frankfurter Börse gestartet. Der erste Kurs wurde am Dienstag bei 27,50 EUR festgestellt. Ausgewählte Investoren hatten bei Privatplatzierungen rund 11,1 Mrd. Aktien für 25 EUR pro Stück und in einem zweiten Schritt 5,75 Mio. Papiere für 26,50 EUR pro Aktie gekauft. Das Unternehmen mit Sitz in Lippstadt ist auf Lichtsysteme und Elektronik für Autos spezialisiert.

Hochtief lebt vom Ausland

Gut laufende Geschäfte in Australien und den USA haben dem Baukonzern Hochtief im dritten Quartal ein Gewinnplus beschert. In Europa schrieb Hochtief hingegen rote Zahlen, wie das Essener Unternehmen mitteilte. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 63,7 Mio. EUR, nach 56,9 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz kletterte leicht auf 6,4 Mrd. EUR.

Fonds für Startups

Mit einem dreistelligen Millionenbetrag und der Gründung einer Tochterfirma für Wagnisfinanzierungen will die Deutsche Telekom der Startup-Szene unter die Arme greifen. Die Bonner legen einen Innovationsfonds in Höhe von 500 Mio. EUR, den die auf Tochter Deutsche Telekom Capital Partners (DTCP) steuern soll.

Cordes Chef-Kontrolleur

Der schwedische Großinvestor Cevian hat seine Macht beim angeschlagenen Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger wie erwartet ausgebaut. Der ehemalige Metro-Chef Eckhard Cordes wurde zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates bestimmt, wie der Mannheimer Konzern mitteilte. Die Schweden halten mehr als ein Viertel an Bilfinger.

Vodafone optimistischer

Der britische Mobilfunker Vodafone sieht sich nach einem überraschend stabilen zweiten Geschäftsquartal im Aufwind. In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2014/2015 (31.3.) stieg der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen um 5,5 Prozent auf 5,88 Mrd. Pfund (7,51 Mrd. EUR). Der Umsatz legte um 9 Prozent auf 20,7 Mrd. Pfund (26,4 Mrd. EUR) zu.

Henkel legt zu

Der Konsumgüterkonzern Henkel hat im dritten Quartal dank Zuwächsen im Waschmittelgeschäft und bei Klebern leicht zugelegt. Der Umsatz stieg um 1,2 Prozent auf rund 4,2 Mrd. EUR, wie das Unternehmen in Düsseldorf mitteilte. Der Überschuss ging von 458 Mio. EUR auf 440 Mio. EUR zurück.

Moeller Maersk wächst

Der dänische Reederei- und Ölriesen A.P. Moeller Maersk verdiente im dritten Quartal mit knapp 1,5 Mrd. Dollar (1,2 Mrd. EUR) 300 Mio. Dollar mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg leicht auf 12,2 Mrd. Dollar (98 Mrd. EUR).

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Rinderflüsterer 

Ernst Hermann Maier setzt sich seit Jahrzehnten für das Wohl seiner Tiere ein. Fast hätte er deswegen seinen Hof verloren. weiter lesen