ZAHLEN & FAKTEN

|

Griechenland im Plus

Die jüngsten Daten zur Industrieproduktion in wichtigen Staaten der Eurozone geben Hoffnung auf eine Entspannung der Euro-Schuldenkrise. In Griechenland habe die Industrieproduktion im August um 2,5 Prozent zum Vorjahr zugelegt. In Italien um 1,7 Prozent zu. In Frankreich gab es einen Zuwachs um 1,5 Prozent.

EU erlaubt Übernahme

Die EU-Kommission hat die Übernahme des insolventen Solarzellenherstellers Q-Cells aus Sachsen-Anhalt erlaubt. Der südkoreanische Mischkonzern Hanwha darf die deutsche Firma wie geplant übernehmen.

Bankenregeln gelockert

Aus Sorge vor einer Rezession weicht die britische Finanzaufsicht FSA Berichten zufolge die Regeln für ihre Banken auf. Sie sollen künftig nicht mehr einen bestimmten Prozentsatz ihrer risikoreichen Vermögenswerte wie ausgegebene Kredite mit Eigenkapital unterlegen müssen. Bisher galt auf der Insel eine Zehn-Prozent-Marke.

Run auf HSV-Anleihe

Die Jubiläumsanleihe des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV hat einen guten Start hingelegt. Das Zeichnungsvolumen lag nach zehn Tagen bei über 6,5 Mio. EUR. Dies entspricht mehr als 50 Prozent des geplanten Gesamtvolumens in Höhe von 12,5 Mio. EUR. Bei siebenjähriger Laufzeit liegt die jährliche Verzinsung der Anleihe bei 6 Prozent.

Noch fünf Interessenten

Der größte deutsche Stahlkonzern ThyssenKrupp kommt beim geplanten Verkauf seiner Stahlwerke in Brasilien und den USA einem Pressebericht zufolge voran. Nach der ersten Bieterrunde seien mindestens fünf Interessenten übriggeblieben, schreibt die Zeitung "Die Welt". Zu den Bewerbern zählten der koreanische Stahlkonzern Posco, der japanische Hersteller JFE Steel sowie Stahl-Weltmarktführer Arcelor Mittal.

Klage eingereicht

Die Nachwehen der Immobilienkrise treffen die US-Finanzbranche immer noch: Die große Bank Wells Fargo wurde jetzt von der Regierung verklagt. Sie wirft der Großbank Wells Fargo Mauscheleien bei der Vergabe von Immobilien-Darlehen vor.

Höhere Zinsen

Italien musste gestern bei einer Versteigerung von Geldmarktpapieren mit einer Laufzeit von einem Jahr einen höheren Zinssatz akzeptieren. Die durchschnittliche Rendite stieg von 1,69 Prozent auf 1,94 Prozent.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auch in Neu-Ulm Tempo 30 in der Nacht

Der Lärmaktionsplan macht es möglich: Im nächsten Jahr gibt es in der Neu-Ulmer Innenstadt von 22 bis 6 Uhr eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf Tempo 30. weiter lesen