Überschuss im Handel mit USA am größten

|

Mit keinem anderen Land der Erde erzielt Deutschland einen so großen Ausfuhrüberschuss wie mit den USA. Insgesamt lieferte die deutsche Wirtschaft 2013 Waren im Wert von 1093,1 Mrd. EUR ins Ausland und importierte Waren im Wert von 898,2 Mrd. EUR nach Deutschland. Der Exportüberschuss kletterte nach Angaben des Statistischen Bundesamts auf 195,0 Mrd. EUR nach 189,8 Mrd. EUR im Jahr zuvor. Der Rekordüberschuss des Jahres 2007 von 195,3 Mrd. EUR wurde knapp verfehlt.

Den höchsten Exportüberschuss von 40,8 Mrd. EUR wies der deutsche Außenhandel mit den Vereinigten Staaten auf - das größte Plus in der Handelsgeschichte (2012: 35,9 Mrd. EUR) zwischen beiden Ländern. Dabei kauften Amerikaner vor allem viel mehr deutsche Autos und KfZ-Teile als umgekehrt, der Handelsüberschuss erreichte 22 Mrd. EUR. Auch bei Maschinen und Anlagen übertraf der deutsche US-Export die Einfuhren deutlich um 10,2 Mrd. EUR.

Auf Rang zwei und drei der Länder, mit denen Deutschland Ausfuhrüberschüsse erzielte, folgten Frankreich (36 Mrd. EUR) und Großbritannien (33 Mrd. EUR). Insgesamt erzielte Deutschland 2013 mit 168 der am deutschen Außenhandel beteiligten 237 Ländern Ausfuhrüberschüsse.

Aus 69 Ländern bezog Deutschland hingegen mehr Waren als dorthin exportiert wurden. Die höchsten Einfuhrüberschüsse gab es mit den Niederlanden (17,7 Mrd. EUR), Norwegen (13,9 Mrd. EUR) und China (7,6 Mrd. EUR).

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Heftige Unwetter: Verletzte und hohe Schäden im Südwesten

Bei Starkregen und heftigem Wind werden mehrere Menschen im Südwesten verletzt. Auch die Natur bleibt von den Unwettern nicht verschont. Nun warnt der Agarminister sogar vor Besuchen im Wald. weiter lesen