PSA ist nicht an Übernahme Opels interessiert

|

Der angeschlagene französische Autobauer PSA Peugeot Citroën hat Berichte über einen Kauf von Opel zurückgewiesen. Eine Übernahme des deutschen Autobauers stehe "nicht auf der Tagesordnung", sagte PSA-Markendirektor Frédéric Saint-Geours gestern bei der Vorstellung der Jahreszahlen des Konzerns. Die französische Tageszeitung "Le Monde" hatte zuvor berichtet, die französische Regierung dränge PSA zu einem Kauf von Opel, um ein Gegengewicht zu Europas größtem Autobauer Volkswagen zu schaffen. Paris befürchtet demnach, dass VW mit einem Preiskampf PSA ausschalten will.

Opel selber will mit neuen Modellen aus der Krise fahren. Noch bevor der Kleinwagen Adam in Eisenach vom Band läuft, meldet der angeschlagene Autobauer erste Erfolge. Landespolitiker fordern mehr: Sie wollen vom Management klare Zusagen für Werke und Arbeitsplätze.

"Wir haben schon heute rund 16 000 Bestellungen für den Adam, obwohl er offiziell erst ab 19. Januar im Handel steht", sagte Opel-Chef Thomas Sedran der Zeitschrift "Auto Motor und Sport". Heute startet im Opel-Werk Eisenach die Serienfertigung des Adam. Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig sagte, er erwarte für die Zeit nach 2016 Zusagen und Konzepte vom Opel-Mutterkonzern General Motors (GM), die die Zukunft des Standorts gewährleisteten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine rauschende Nacht der Wohltätigkeit

Schon zum zwölften Mal stieg die Charity Night. Erstmals in der Ratiopharm Arena, die sich in elegantes Dunkel hüllte. Mehr als 700 Gäste genossen Stars, erstklassige Speisen und stilvolle Showeinlagen. weiter lesen