Praktisches für die Reise

Im Ausland ist vieles fremd. Schön, dass es Handy-Anwendungen gibt mit 15 Hilfen für Orientierung, Verständigung, Rechnung.

|

Travel App Box will das Schweizer Taschenmesser für Reisende sein. Tatsächlich finden sich auf der App sinnvolle Anwendungen, die einem im Ausland - vor allem bei fehlender Internetverbindung - weiterhelfen. Ganz wichtig dürfte vielen dabei der Währungsrechner sein: Zwar kann man sich die Umrechnung der Fremdwährung in Euro einprägen, genau wird es aber meist nicht. Aber das ist leider auch eine der Schwächen der App: exakt ist die Umrechnung auch nicht. Sind in der Anwendung 100 000 Yen 697,69 EUR, bekommt man aktuell jedoch 700,31 EUR dafür.

Aktuell ist dafür die Flugstatusanzeige - die allerdings als einzige Internet benötigt. Ein Jet aus Istanbul wird wie auf der Webseite des Stuttgarter Airports als gerade gelandet angezeigt.

Auch bei Trinkgeld kann man sich natürlich zuvor im Internet oder im Reiseführer informieren, wieviel in dem Reiseland angebracht ist. Wer dies aber vergisst oder etwas rechenschwach ist, gibt einfach den zu zahlen Betrag ein und liest den Aufschlag ab - oder auch nicht: In manchen Ländern wie China ist Trinkgeld unüblich.

Mit die beste Anwendung der App sind die Offlinekarten, die sich herunterladen lassen. Orientierungshilfe in fremden Städten bieten zwar auch andere Apps wie etwa ForeverMap. Aber zur Orientierung reicht Travel App Box aus. Gleiches gilt für Karten der U-Bahn und Metro in mehr als 40 Metropolen, die sich kostenlos laden lassen.

Weitere Hilfen gibt es bei Kleidergrößen, Einheiten, Ländervorwahlen, Polizei- und Rettungs-Notruf. Mit dem Phrasenwörterbuch kann man sich verständlich machen, jedoch nur in vier Sprachen. Ebenso wie mit dem Bilderwörterbuch, das aber nur wenige Abbildungen enthält.

Insgesamt könnte einiges noch besser sein, aber trotzdem empfiehlt sich die App für iOS (1,79 EUR).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drama von Eislingen: Opfern die Kehle durchgeschnitten

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. weiter lesen