Notizen vom 14. November 2014

|

Südfrüchte kennzeichnen

Auf der Verpackung von Südfrüchten können Verbraucher auch künftig nachlesen, wie diese nach der Ernte behandelt wurden. Das erstinstanzliche Gericht der Europäischen Union (EuG) in Luxemburg lehnte eine Klage Spaniens gegen die EU-weite Kennzeichnungspflicht ab (Az: T-481/11).

Weniger Sekt

Der Durst der Deutschen auf Sekt und andere Schaumweine ist zurückgegangen. Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes trank 2013 jeder Einwohner ab 16 Jahren durchschnittlich 4,6 Liter oder 46 Gläser Sekt, Champagner- oder Schaumwein. Im Ganzen wurden 322 Mio. Liter konsumiert. Das waren 5,3 Prozent weniger.

Stromnetze verknüpft

Deutschland und Frankreich wollen beim Betrieb ihrer Stromnetze enger zusammenarbeiten. Eine entsprechende Vereinbarung haben der französische Stromnetzbetreiber RTE und der deutsche Betreiber Amprion unterzeichnet.

Voith familienfreundlich

Der Heidenheimer Voith-Konzern wurde für familienbewusste Unternehmensstrukturen ausgezeichnet. Das baden-württembergische Unternehmensnetzwerk Family-Net würdigt damit das Engagement des Unternehmens im Hinblick auf seine Konzepte und Initiativen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Vollständigkeit gefordert

Das Landgericht Köln hat einer Unterlassungsklage gegen den Online-Händler Amazon wegen unzureichender Produktinformationen stattgegeben. Das Gericht gab damit einer Klage der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs statt.

Nicht gern bargeldlos

Fast jeder bezahlt in der einen oder anderen Form bargeldlos, drei von vier Deutschen fühlen sich dabei aber nicht ganz wohl. Einer Umfrage im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands zufolge sehen 76 Prozent aller Befragten Defizite beim Datenschutz, wenn sie per EC-Karte, Kreditkarte, Online-Überweisung oder Online-Bezahldienst zahlen.

Marktbericht

Diese Preise haben Erzeugergemeinschaften für QZ-Schlachtschweine gemeldet: Woche vom 3. bis 9. November: MFA 58 v.H. 1.239 Stück 1,50 EUR/kg. Die Orientierungspreise Baden-Württemberg und Mannheim für Schlachtschweine im Direktabsatz lauten in der Woche vom 11. bis 19. November: 1,26 EUR/kg.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das Donauufer soll schöner und sicherer werden

Das Donauufer soll schöner und sicherer, der Fluss erlebbarer  werden. Die Stadträte drücken aufs Tempo und setzen sich gegen die Verwaltung durch. weiter lesen