Jetzt zählt wieder Konjunktur

|

In der neuen Woche dürfte der deutsche Aktienmarkt angesichts der abflauenden Berichtssaison wieder mehr von konjunkturellen Faktoren und der schwelenden Eurokrise bestimmt werden. Nachdem die erhoffte Rally nach der US-Präsidentenwahl ausgeblieben sei, seien vor dem Hintergrund der in den USA drohenden "Fiskalklippe" und schwacher Konjunkturdaten aus dem Euroraum die Wachstumszweifel wieder auf dem Vormarsch, kommentierte Analyst Markus Reinwand von der Helaba.

Zusammen mit dem gestrigen Verlust verlor der deutsche Leitindex diese Woche 2,72 Prozent.

Der Tec-Dax sank gestern um 0,45 Prozent auf 803 Punkte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine rauschende Nacht der Wohltätigkeit

Schon zum zwölften Mal stieg die Charity Night. Erstmals in der Ratiopharm Arena, die sich in elegantes Dunkel hüllte. Mehr als 700 Gäste genossen Stars, erstklassige Speisen und stilvolle Showeinlagen. weiter lesen