Günstig tanken bei Aldi – Zehn Standorte in Süddeutschland

Der Discounter Aldi will in das Geschäft mit den Kraftstoffen einsteigen. Zehn Standorte sind bislang in Süddeutschland geplant.

|
Wenn der Tank mal wieder leer ist.  Foto: 

Bei Aldi Süd sollen noch in diesem Jahr die ersten Tankstellen eröffnet werden. Zunächst geht es um zehn Filialen in den Großräumen München, Nürnberg und Stuttgart. Im Rahmen eines Pilotprojekts sollen dort Automatentankstellen aufgestellt werden. An den entsprechenden Standorten will Aldi auch die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge weiter ausbauen und Schnellladestationen zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung stellen, teilt die FE-Trading Deutschland GmbH auf Anfrage der SÜDWEST PRESSE mit.

FE-Trading, eine Tochter des Österreichischen Mineralölkonzerns OMV, wird die Tankstellen betreiben. In Österreich unterhält die FE-Trading bereits 79 Discount-Tankstellen – neben den Geschäften der dortigen Aldi-Tochter Hofer.

Eine der ersten Tankstellen soll auf dem Gelände der Aldi-Filiale in Moosburg bei Freising eröffnet werden. Bekannt geworden waren die Pläne durch einen Bauantrag der FE-Trading bei der dortigen Stadtverwaltung, wie aus einem Bericht der Münchner Zeitung „tz“ hervorgeht.

Zu erwarten ist, dass FE-Trading versuchen wird, die durchschnittlichen Benzinpreise zu unterbieten. Bei der Eröffnung der ersten Discount-Tankstelle 2009 in Salzburg gab es den Liter Diesel für 50 Cent. Zwar stiegen die Preise schon bald danach wieder, doch sie blieben weiter leicht unter dem der Konkurrenz.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Weihnachtsmarkt eröffnet am Montag

Kürzer, größer, sicher: 26 Tage dreht sich ab Montag auf dem Ulmer Münsterplatz alles um Glühwein, Wurst und Co. Betonwände sollen vor Terror schützen. weiter lesen