Für Stellensuchende ändert sich nichts

|

Die Bundesagentur für Arbeit strafft ihre Organisationsstruktur. Im Südwesten gibt es jetzt 19 statt der bislang 24 Arbeitsagenturen. Für Stellensuchende ändert sich durch den neuen Zuschnitt von insgesamt sechs Agenturen im Land nichts. Es bleibt unverändert bei den bisherigen Ansprechpartnern. Es gibt auch weiterhin alle derzeitigen Standorten der Arbeitsagenturen. Die organisatorischen Veränderungen zielen darauf ab, Kompetenzen zu bündeln, damit nicht mehr alle Agenturen über Experten auch zu spezielleren arbeitsmarktpolitischen Fragen verfügen müssen. So wird beispielsweise das Thema Kurzarbeit künftig von besonderen Teams bearbeitet. Konkret zusammengelegt wurden im Zuge dieser Neugestaltung die Arbeitsagenturen Ulm und Biberach, Schwäbisch Hall und Tauberbischofsheim, Villingen- Schwenningen und Rottweil, Konstanz und Ravensburg, Pforzheim und Nagold sowie Karlsruhe und Rastatt. nik

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Betrunkener Autofahrer rammt Polizeiwagen - Drei Verletzte

Ein betrunkener Autofahrer hat in Eberhardzell (Landkreis Biberach) einen Polizeiwagen derart gerammt, dass ein Polizist im Auto schwer verletzt wurde. weiter lesen

Unfall mit Streifenwagen-