Deutsche Post wächst mit dem Paketgeschäft

|

Der wachsende Paket- und Expressversand treibt trotz nachlassender Konjunktur die Geschäfte der Deutschen Post an. Das Unternehmen profitiere derzeit von seiner "Wettbewerbsposition in den Schwellenländern" und vom wachsenden Onlinehandel, erklärte Vorstandschef Frank Appel. Von Januar bis Ende September kletterte der Gewinn unterm Strich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,5 Prozent auf 1,4 Mrd. EUR. Der Umsatz stieg um knapp 2 Prozent auf gut 41 Mrd. EUR.

Bis zum Jahresende rechnet der Manager dennoch damit, dass der Gewinn aus dem laufenden Geschäft noch einmal zulegt. Dazu soll alleine die Sparte "Post - eCommerce - Parcel", in der das Unternehmen das klassische Brief- und Paketgeschäft sowie die Fernbus-Aktivität gebündelt hat, knapp die Hälfte beisteuern. Das Paketgeschäft kletterte im dritten Quartal um 8 Prozent.

Mit weiteren Investitionen in den Ausbau der Netzwerke und der Infrastruktur wolle die Post künftig zielgenauer auf die Bedürfnisse der Verbraucher eingehen. Sorgenkind des Unternehmens bleibt der Frachtbereich: Das DHL-Frachtgeschäft musste in den ersten neun Monaten 2014 einen Gewinneinbruch um 35 Prozent hinnehmen, und zwar wegen des Preiskampfs in der Branche und hoher Ausgaben für neue Computersysteme und verbesserte Geschäftsabläufe.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Lebenslang für den Beifahrer, neun Jahre für den Fahrer

Im Hechinger Mordprozess wurden am Mittwochvormittag die Urteile gesprochen. Der Beifahrer im Tatfahrzeug bekommt lebenslang, der Fahrer neun Jahre Jugendstrafe. weiter lesen