Notizen vom 27. November 2015

Smartphone-Boom hält an Weltweit werden immer mehr Smartphones verkauft. Vor allem die Nachfrage in Asien boomt. Für 2015 wird laut Gesellschaft für Konsumforschung ein Rekordabsatz von 1,3 Mrd. Geräten erwartet. Das seien sieben Prozent mehr als 2014.

SWP |

Smartphone-Boom hält an

Weltweit werden immer mehr Smartphones verkauft. Vor allem die Nachfrage in Asien boomt. Für 2015 wird laut Gesellschaft für Konsumforschung ein Rekordabsatz von 1,3 Mrd. Geräten erwartet. Das seien sieben Prozent mehr als 2014. Das Weihnachtsgeschäft werde den Absatz nochmals in die Höhe treiben.

Aus für jeden dritten Hof

Fast jeder dritte Bauernhof in Deutschland ist in den vergangenen Jahren eingegangen. Zwischen 2003 und 2013 sank die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe um knapp 31 Prozent auf 285 000, wie das EU-Statistikamt Eurostat in Luxemburg mitteilte. Zugleich stieg die Fläche pro Betrieb im Schnitt von 41,2 auf 58,6 Hektar.

Kostenlos ins Internet

Berliner und Besucher sollen 2016 an zentralen Orten der Hauptstadt kostenlos und drahtlos ins Internet gehen können. Dazu werde bis Sommer ein WLAN-Netz mit 650 Zugangspunkten eingerichtet, teilte der Senat mit. Der Vertrag mit dem Betreiber ABL Social Federation aus Fürth sei unterzeichnet. Wer sich einwählt, werde zunächst kurz Werbung sehen.

Klage wegen Zinswetten

Ein Pensionsfonds für Lehrer aus Chicago hat Klage bei einem US-Bundesgericht gegen die Deutsche Bank und neun weitere Investmentbanken eingereicht. Es geht um verbotene Absprachen auf dem Zinswetten-Markt, die zu höheren Gebühren geführt haben sollen. Die Deutsche Bank wollte sich nicht dazu äußern.

E-Auto von Borgward

Der Autohersteller Borgward setzt bei der Wiederbelebung seiner Marke in Europa auf Elektromotoren. "Wir werden mit einem Hybrid- und einem Elektroantrieb beginnen", sagte Vorstandschef Ulrich Walker dem "Handelsblatt". Der Start des neuen Geländewagens ist in Europa erst für 2017 vorgesehen.

Amazon-Streik verlängert

Die Gewerkschaft Verdi hat ihren Streik in den Amazon-Verteilzentren in Bad Hersfeld verlängert. Nach dem Start am Mittwoch sollten die Mitarbeiter auch gestern die Arbeit ruhen lassen, teilte Verdi mit. Gefordert wird, dass nach dem Tarif im Einzel- und Versandhandel gezahlt wird.

Marktbericht

Diese Preise haben Erzeugergemeinschaften für QZ-Schlachtschweine gemeldet: Woche vom 16. bis 21. November: MFA 58 v.H. 1.216 Stück 1,47 EUR/kg. Die Orientierungspreise Baden-Württemberg und Mannheim für Schlachtschweine im Direktabsatz lauten in der Woche vom 26. November bis 2. Dezember: 1,13 EUR/kg.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Mainz feiert Karneval im Mai

Karneval in Mainz - diesmal nicht im Februar sondern im Mai.

Die Mainzer lassen sich das Feiern nicht nehmen. Mit 77 Zugnummern und 2222 Teilnehmern holen sie am Muttertag die Fastnacht nach. Doch nicht alle sind damit einverstanden. mehr

Polizei rettet Kaninchen vor Marder

Kaninchen. Foto: Jennifer Jahns/Archiv

Polizisten haben bei einem nächtlichen Einsatz in Achern (Ortenaukreis) ein Kaninchen vor einem angriffslustigen Marder gerettet. mehr

YouTube-Star Moritz Garth ...

Justin Bieber war der erste, der noch nicht ganz so bekannte Moritz Garth will ihm folgen. Musiker, die auf der Onlineplattform Youtube Erfolge feiern, wagen sich auch in die richtigen Charts vor. mehr