Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
29°C/19°C

Wirtschaft

Milchkühe bringen den Bauern derzeit Verluste. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

Bauern verschärfen Proteste wegen Preisverfall bei der Milch

Der Milchpreis ist so tief im Keller, dass viele Bauern um ihre Existenz fürchten. Ihren Frust zeigen die Landwirte auf Protestzügen quer durch Deutschland. Eine gute Nachricht kommt von einer Firma, mit der Milchbauern bislang doch eher über Kreuz lagen. mehr

Ein Börsenhändler spiegelt sich im Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen

Dax rutscht unter 10 000 Punkte

Die Anleger brauchen weiter gute Nerven. Der Kurseinbruch in China und auch der wieder erstarkte Euro kosteten inzwischen fast den kompletten Jahresgewinn im Dax. Es gibt jedoch bereits erste Stimmen, die seinen Kursrutsch für übertrieben halten. mehr

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind die monatlichen Tarifverdienste einschließlich Sonderzahlungen im zweiten Quartal 2015 um durchschnittlich 3,1 Prozent gestiegen. Foto: Andreas Gebert

Mehr im Geldbeutel: Tariflöhne steigen schneller als Preise

Gute Zeiten für Tarifbeschäftigte: Die Löhne steigen weiter kräftig, die Verbraucherpreise hingegen kaum. In den meisten Branchen liegen die Tarifabschlüsse deutlich über der Inflation. mehr

Die IG Metall will in möglichst vielen Betrieben Vereinbarungen zu flexiblen Arbeitszeiten auf den Weg bringen.

Gewerkschaft fordert Gesetze für flexible Arbeitszeiten

Der Landesbezirksleiter der IG Metall in Baden-Württemberg hat sich für einen gesetzlichen Rahmen für flexible Arbeitszeitmodelle ausgesprochen. mehr

Der kräftige Rückgang der Energiepreise um 7,6 Prozent binnen Jahresfrist hält die Inflation in Deutschland niedrig. Foto: Daniel Karmann

Energiepreise purzeln: Inflation bleibt sehr niedrig

Für Deutschlands Verbraucher ist es eine gute Nachricht: Der Preisauftrieb bleibt mickrig, vor allem weil Haushaltsenergie und Kraftstoffe viel weniger kosten als vor einem Jahr. Das stärkt ihre Kaufkraft - und dürfte den Konsum befeuern. mehr

Erstmals seit zwei Jahren senkt Tchibo die Kaffeepreise. Foto: Patrick Seeger

Kaffeepreise kommen ins Rutschen

Deutschlands führender Kaffeekonzern Tchibo setzt den Rotstift an. Begründet wird der Schritt mit der Entspannung der Lage auf den Rohkaffeemärkten. Doch auch der Wettbewerb könnte eine Rolle spielen. mehr

Der Co-Vorsitzende des Vorstands der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, kommt in den Verhandlungssaal des Münchener Landgerichts. Foto: Sven Hoppe

Weitere Zeugen? Fitschen droht längerer Prozess

Überraschung im Prozess gegen Top-Banker der Deutschen Bank: Die Staatsanwaltschaft fordert die Vernehmung von fast 30 weiteren Zeugen, um ihre Betrugsvorwürfe gegen Fitschen, Ackermann, Breuer & Co zu beweisen. Auf der Liste stehen auch mehrere prominente Namen. mehr

Tengelmann-Konzernchef Karl-Erivan Haub kämpft weiter um den Zusammenschluss mit Edeka. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Tengelmann kämpft um Erlaubnis für Zusammenschluss mit Edeka

Tengelmann-Konzernchef Haub gibt in Betriebsvereinbarungen für den Fall einer Fusion mit Edeka Beschäftigungsgarantien. Allerdings nicht für alle Mitarbeiter. Der Chef von Konkurrent Rewe meint, damit sei "die Katze aus dem Sack" mehr

Elche aus Lebkuchen: Lange vor dem Fest kommt das erste Weihnachtsgebäck in die Regale. Foto: Carmen Jaspersen

Erstes Weihnachtsgebäck kommt in die Regale

Vier Monate vor dem Weihnachtsfest kommt in Deutschland das erste Weihnachtsgebäck in den Einzelhandel. Dieser Tage, rund um den meteorologischen Herbstanfang, beginnt die Saison für Lebkuchen, Spekulatius und Zimtsterne. mehr

Ministerin Andrea Nahles Ende Juli während eines Besuchs in der Deutschland-Zentrale von Microsoft in Unterschleißheim. Foto: Sven Hoppe

Nahles: Silicon Valley an Deutschland interessiert

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat bei ihrem Besuch im kalifornischen Silicon Valley ein "starkes Interesse" von US-Unternehmen an Deutschland festgestellt. mehr

Argentiniens Außenminister Héctor Timerman ist von einem Freihandelsabkommen zwischen EU und Mercosur nicht gänzlich überzeugt. Foto: Iván Franco / Archiv

Freihandelsabkommen mit EU? Argentinien bremst

Argentinien hat Vorbehalte gegen das von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) unterstützte Freihandelsabkommen zwischen der EU und dem südamerikanischen Staatenbund Mercosur. mehr

Auf dem Gelände einer Recyclingfirma in Hamburg sind Ölfässer gestapelt, um sie später zu reinigen und neu zu befüllen. Foto: Kay Nietfeld/Illustration

Sinkende Ölpreise dürften Inflation niedrig halten

Sinkende Energiepreise dürften die Inflation in Deutschland auch im August sehr niedrig gehalten haben. Nachdem die jährliche Teuerungsrate im Mai noch bei 0,7 Prozent gelegen hatte, fiel sie bis Juli wieder auf 0,2 Prozent. mehr

Wenn die Tankuhr im roten Bereich ist, muss der Autofahrer schnell zur nächsten Tankstelle.

Wettbewerb an der Tankstelle

Ein Dutzend Mal am Tag ändern die Tankstellen ihre Preise. Das deutet auf einen harten Wettbewerb an den Zapfsäulen hin - und gegen die Behauptung, zur Urlaubszeit würden die Spritpreise steigen. Mit einem Kommentar von Helmut Schneider: Gewagte Prognosen. mehr

Ein Beruf, den nur wenige haben: Lukas Röhrich, Azubi bei Trumpf, ist Produktionstechnologe.

"Alle Berufe verändern sich"

Der Einzug digitaler Techniken verändert das Berufsleben. Die Ausbildungspläne müssen angepasst werden. Es gibt neue Berufe, alte werden aber nicht unbedingt abgeschafft. Die Kammern ziehen mit. mehr

Ohne Schlüssel: Start-Stop-Automatik in einem BMW.

Klage gegen Autobranche in USA

US-Verbraucher gehen juristisch gegen zehn der größten Autobauer weltweit vor. Ihr Vorwurf: In neuen Start-Stopp-Systemen fehle eine Abschaltautomatik. Eine Verkehrsexpertin schüttelt den Kopf. mehr

Immer mehr Händler verbannen Tragetaschen - der Umwelt zuliebe. 

Kommt nicht in die Plastiktüte

Soll man Kunden nach dem Luxusshopping aus Umweltgründen noch Geld für die Plastiktüte abknöpfen? Die Handelsbranche ist in dieser Frage gespalten. Händler fürchten um den Verlust von Werbefläche. mehr

ZF legt nach Übernahme zu

Der Autozulieferer ZF hat nach dem Kauf des US-Unternehmens TRW deutlich zugelegt. In Brasilien sollen aber Stellen wegfallen. mehr

Bescheidene Bilanz der Haller Werbeaktion

Vor gut drei Jahren wollten Tausende Portugiesen in Schwäbisch Hall arbeiten. Und heute? Die Bilanz der Werbeaktion ist ernüchternd. mehr

IHK-Chef Kulitz: Integration statt Mindestlohn

Baden-Württembergs Wirtschaft sagt: Flüchtlinge, die arbeiten wollten, sollten nicht daran gehindert werden - trotz Mindestlohns. mehr

Gewerkschaft: Horrorkatalog der Bäcker

In Bayern bahnt sich ein Konflikt zwischen Bäckern und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Der Grund: Die bayerische Bäcker-Innung hat den Tarifvertrag gekündigt. "Das ist ihr gutes Recht, jedoch haben die Arbeitgeber ohne jeden Grund einen wahren Horror-Katalog vorgelegt. mehr

Weltweite Erholung

Nach den rasanten Kursstürzen geht es an den internationalen Aktienmärkten nun aufwärts. Der Dax überspringt wieder die Marke von 10.000 Punkten. mehr

27. August 2015

Jubel in Peking: Die arg gebeutelten chinesischen Aktienmärkte haben sich kräftig erholt. Foto: Wu Hong

Weltweite Erholung an den Börsen

Nach den rasanten Kursstürzen geht es an den internationalen Aktienmärkten nun aufwärts. Der Dax überspringt wieder die Marke von 10 000 Punkten. Ist das die Trendwende? mehr

Trockenheit und Hitze bereiten den deutschen Hopfenbauern Sorgen. Sie stellen sich auf eine besonders schlechte Ernte in diesem Jahr ein. Foto: Armin Weigel

Hopfenernte in Deutschland sinkt um mehr als ein Viertel

Für die deutschen Hopfenbauern ist 2015 ein Ausnahmejahr - und zwar im negativen Sinn: Die Ernte bricht ein. Doch ein höherer Bierpreis ist nicht zu erwarten. mehr

Die robusten Zahlen der US-Wirtschaft könnten laut US-Analysten dazu führen, dass die US-Notenbank Fed eine seit längerem diskutierte Anhebung der Zinsen noch einmal überprüft. Foto: Uli Deck

US-Wirtschaft nimmt stärker Fahrt auf als erwartet

Die US-Wirtschaft hat im zweiten Quartal nach einem schwachen Jahresstart stärker Fahrt aufgenommen als erwartet. mehr

Zehn der größten Autobauer sind ins Visier der US-amerikanischen Justiz geraten. Auch BMW, Mercedes und Volkswagen stehen auf der Liste der Anwälte. Foto: Armin Weigel

Zehn Autobauer in den USA verklagt - auch BMW, Mercedes, VW

Amerikanische Verbraucher gehen juristisch gegen zehn der größten Autobauer weltweit vor. Ihr Vorwurf: In neuen Start-Stopp-Systemen fehle eine Abschaltautomatik. Eine deutsche Verkehrsexpertin schüttelt den Kopf. mehr

In Tegel werden jährlich 22 bis 23 Millionen Passagiere abgefertigt. Foto: Christoph Schmidt

Flughafen Tegel muss durchhalten - große Reparaturen

Teile des Berliner Flughafens Tegel sind für 19 Millionen Euro repariert und saniert worden. mehr

Es gibt Arbeit: Besucher der Azubi- und Studientage informieren sich auf der Leipziger Messe. Foto: Sebastian Willnow/Archiv

Jobvermittler rechnen mit leicht sinkender Arbeitslosigkeit

Die Arbeitsagentur rechnet in den kommenden Monaten mit einer leicht sinkenden Arbeitslosigkeit in Deutschland. mehr

Ein SUV von Beijing Auto (BAIC) bei einer Autoshow: BAIC will sich bei Daimler einkaufen. Foto: Adrian Bradshaw/Archiv

Chinesischer Staatskonzern will bald bei Daimler einsteigen

Der chinesische Staatskonzern BAIC will sich bis Ende des Jahres beim deutschen Autobauer Daimler einkaufen. mehr

Steigende Umsätze im heimischen Werbemarkt gaben vor allem der deutschen RTL Mediengruppe weiter Schub Foto: Henning Kaiser

Steigende Werbeeinnahmen schieben RTL Group an

Der Medienkonzern RTL Group steckt sich höhere Ziele. Steigende Werbeeinnahmen lassen die Kassen klingeln. Vor allem das Deutschland-Geschäft läuft rund. mehr

Fielmann verkauft etwa jede zweite Brille in Deutschland. Foto: Malte Christians

Fielmann treibt Expansion voran - Filiale in Bozen

Der führende deutsche Augenoptiker Fielmann hat im ersten Halbjahr seine Geschäfte erweitert und eine Filiale im italienischen Bozen eröffnet. mehr

unternehmen[!] - das Wirtschaftsmagazin im Südwesten

Liebe Leserin, Lieber Leser,

Wer hat’s erfunden, das Drama? Natürlich die Griechen. Aristoteles hat die Regeln definiert, ein Meister seines Fachs. Das kann man vom ...
zum Heft

Singles & Flirt