Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
19°C/12°C

Wirtschaft

Im größten Transporter-Werk der Daimler AG in Düsseldorf standen wegen der Arbeitsniederlegung die Bänder still. Foto: Daimler AG

Daimler-Beschäftigte im Sprinter-Werk legen Arbeit nieder

Im Düsseldorfer Sprinter-Werk der Daimler AG haben am Dienstagmorgen Beschäftigte der Nacht- und Frühschicht aus Protest gegen befürchtete Stellenverlagerungen die Arbeit niedergelegt. mehr

Der Shell-Studie zufolge sollen in 25 Jahren Pkw-Besitz und Fahrleistungen nicht wesentlich geringer liegen als heute. Foto: Patrick Seeger

Shell-Szenario: Pkw-Bestand erreicht in acht Jahren seinen Gipfel

Die Zahl der Autos wird in Deutschland einer Studie zufolge noch einige Jahre lang zunehmen und 2022 mit rund 45,2 Millionen Pkw den höchsten Stand erreichen. mehr

Sowohl Irland als auch Apple haben den Vorwurf illegaler Beihilfen wiederholt zurückgewiesen. Foto: Peter Kneffel

EU sieht Apples niedrige Steuern in Irland als Staatsbeihilfe

Die EU-Kommission geht davon aus, dass Apple in Irland jahrelang von unerlaubten Steuervergünstigungen profitiert hat. mehr

Der Streit bei Opel geht in die nächste Runde. Foto: Marius Becker

Nächste Runde im Verfahren um Aus des Opel-Werks Bochum

Der Streit zwischen dem Betriebsrat des Bochumer Opel-Werkes und dem Autobauer ist am Dienstag vor dem Landgericht Darmstadt fortgesetzt worden. Nachdem im Mai der Versuch gescheitert war, den Streit gütlich beizulegen, will der Vorsitzende Richter Werner Schäfer nun Zeugen hören. mehr

Eisenabstich vor einem Hochhofen der Salzgitter AG. Foto: Peter Steffen/Archiv

Licht und Schatten in der Stahlbranche

Die Stahlindustrie profitiert Brancheneinschätzungen zufolge zwar gerade von steigender Nachfrage, in Europa stehe aber jeder zweite Job auf der Kippe. mehr

Im festgefahrenen Tarifstreit bei der Lufthansa wollen die Piloten den Druck erhöhen. Foto: Arne Dedert

Fünfter Lufthansa-Streik bringt kaum sichtbares Chaos

Ohne sichtbares Chaos am Frankfurter Flughafen hat die fünfte Streikwelle der Lufthansa-Piloten in diesem Jahr begonnen. "Unser Plan geht auf. Es sieht nach einem sehr ruhigen Tag am Flughafen aus", erklärte ein Sprecher der Lufthansa. mehr

Für die Fachleute präsentiert sich der Arbeitsmarkt derzeit noch überraschend robust. Foto: Sebastian Kahnert

Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,808 Millionen

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im September um 94.000 auf 2.808.000 gesunken. mehr

Argentiniens Außenminister Héctor Timerman bezeichnete die Entscheidung des Richters als "eine Verletzung des internationalen Rechts". Foto: David Fernández/Archiv

US-Richter will Argentinien bestrafen - Urteil missachtet

Der Streit mit US-Hedgefonds um alte Staatsschulden hat für Argentinien ein weiteres bitteres Nachspiel. mehr

Dax tritt auf der Stelle

Nach seinem jüngsten Rutsch ist der Dax am Dienstag kaum vom Fleck gekommen. Im frühen Handel stieg der deutsche Leitindex um 0,08 Prozent auf 9430 Punkte. mehr

Beim Investorentag machen Firmen normalerweise Werbung für die eigenen Aktien. Ford misslang das zum Wochenbeginn gründlich - die Papiere gingen mit dem tiefsten Schlusskurs seit März aus dem Handel. Foto: Uli Deck

Ford schockt Anleger - Aktie sackt ab

Der US-Autobauer Ford hat Aktionäre mit einem deutlich gesenkten Geschäftsausblick schockiert. mehr

Laut einer aktuellen Umfrage sind 78 Prozent der Beschäftigten in Deutschland mit ihren Vorgesetzten zufrieden. Foto: Jan-Philipp Strobel/Archiv

Arbeitnehmer oft zufrieden mit ihren Chefs

Die meisten Arbeitnehmer in Deutschland sind einer Umfrage zufolge ziemlich zufrieden mit ihren Vorgesetzten. Obwohl gerne mal auf ihn geschimpft wird: 78 Prozent der Beschäftigten sind zufrieden mit ihrem Chef, von den unter 29-Jährigen sagen dies sogar 83 Prozent. mehr

Das ist eine der größten Sorgen der TTIP-Kritiker: Dass das Freihandelsabkommen nationales und europäisches Recht aushebelt.

Ringen um den Freihandel - Siebte Verhandlungsrunde zu TTIP

Das angestrebte Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU stößt immer mehr auf Kritik. Nun will die EU-Kommission gegensteuern und den umstrittenen Investorenschutz herausnehmen. mehr

Der Griff zum Thermostat wird jetzt wieder den Alltag bestimmen, wenn die Temperaturen herbstlich werden. Vor dem Beginn der Heizperiode können sich die Verbraucher über stabile oder gar sinkende Preise für Gas und Heizöl freuen - wenigstens bisher.

Gute Nachrichten für Verbraucher: Preise von Gas und Öl stabil

Bald beginnt die Heizperiode. Für die Verbraucher gibt es vor diesem Hintergrund Entwarnung: Die Preise für Heizöl und Gas sind bisher stabil. Doch es gibt einige Risikofaktoren, die das ändern könnten. mehr

Teuerung bleibt sehr bescheiden

Die Inflation in Deutschland verharrt auf dem tiefsten Stand seit mehr als vier Jahren. Für September errechnete das Statistische Bundesamt einen vorläufigen Wert von 0,8 Prozent. mehr

Kommentar: Eine gute Nachricht

Gute Nachrichten für die privaten Verbraucher: Die Preise stiegen auch im September kaum. Besonders augenfällig wird dies bei den Fahrten zur Zapfsäule. Neben Super und Diesel ist auch Heizöl billiger zu haben. mehr

Reinhold Würth, der Künzelsauer Unternehmer und Gründer des Schraubenkonzerns Würth, feiert seinen Berufsstart vor 65 Jahren.

Zur Not liest der Patriarch der Belegschaft die Leviten

Reinhold Würth ist einer der reichten Menschen Deutschlands und kann auf eine unternehmerische Erfolgsgeschichte zurückschauen. Seine Laufbahn begann er vor 65 Jahren. Grund für ihn, zu feiern. mehr

Beim Kongress zum 60-jährigen Bestehen des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger trat auch Bundeskanzlerin Angela Merkel als Rednerin auf.

Wenig konkrete Hilfe von der Kanzlerin

Auch in der digitalen Welt sieht Bundeskanzlerin Angela Merkel viele Chancen für die Zeitungen. Doch konkrete Zusagen für Erleichterungen etwa beim Mindestlohn will sie den Verlegern nicht geben. mehr

Lufthansa-Piloten bestreiken Langstrecken

Die Lufthansa-Piloten machen Druck. Heute sollen in Frankfurt keine Langstreckenflüge starten. Lufthansa arbeitet aber an einem Notplan. mehr

Uber geht auf deutsches Taxi-Gewerbe zu

Der Fahrdienst-Vermittler Uber geht auf das deutsche Taxi-Gewerbe zu. Die US-Firma führt auch in Deutschland seine Plattform UberTaxi ein, über die Taxi-Firmen ihre Dienste anbieten können. Damit tritt Uber in Konkurrenz zu Taxiruf-Zentralen und Apps wie MyTaxi. mehr

Telekom will auf Internet-Telefon umstellen

Der Bonner Telekom-Konzern beschleunigt den Umstieg zum Telefonieren über das Internet in einigen Regionen mit Kündigungen der bestehenden Verträge. mehr

Daunenspezialist Snowbird startet an der Börse

Unter großem Jubel von Management und Familienangehörigen ist der chinesische Daunen-Verarbeiter Snowbird gestern an der Frankfurter Börse gestartet. Der erste Kurs der Aktie wurde kurz nach Handelsbeginn bei 6,40 EUR festgestellt und lag damit über dem Ausgabepreis von 6,00 EUR je Aktie. mehr

Ex-HRE-Chef Funke droht Prozess

Sechs Jahre nach der Notrettung der Immobilienbank Hypo Real Estate droht der ehemaligen Führungsriege um Vorstandschef Georg Funke ein Strafprozess vor dem Landgericht München. mehr

Leitindex rutscht weiter ab

Der Dax ist weiter abgerutscht, nachdem er bereits in der vergangenen Woche rund 3 Prozent verloren hatte. Angesichts der massiven Proteste in Hongkong nähmen die weltpolitischen Unsicherheiten wieder zu, sagten Börsianer. mehr

Oracle investiert in Deutschland

Der SAP-Konkurrent Oracle eröffnet zwei Rechenzentren in Deutschland. Sie sollen vor Jahresende in Frankfurt und München ans Netz gehen, kündigte der Konzern am Stammsitz in San Francisco an. mehr

Fahrradhersteller Mifa insolvent

Der Fahrradhersteller Mifa aus Sangerhausen hat Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt. Das teilte das Unternehmen mit. Das operative Geschäft bleibe unberührt und laufe wie geplant weiter. mehr

Zahlen & Fakten

Alete wird verkauft Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé verkauft seine Babynahrungsmarken Alete und Milasan an private Investoren. mehr

Notizen vom 30. September 2014

IW senkt Prognose Das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW/Köln) hat seine Wachstumsprognosen für Deutschland für dieses und nächstes Jahr nach unten korrigiert. Für 2014 erwartet es ein Plus von knapp 1,5 Prozent und für 2015 einen Zuwachs von ebenfalls gut 1,5 Prozent. mehr

29. September 2014

Zalando wird bei seinem Börsengang 605 Millionen Euro einnehmen. Foto: Oliver Berg

Börsengang bringt Zalando 605 Millionen Euro

Der Online-Modehändler Zalando wird bei seinem Börsengang 605 Millionen Euro einnehmen. Das Berliner Unternehmen legte den Ausgabepreis der Aktien am Montag auf 21,50 Euro fest. mehr

Der Fahrradhersteller Mifa in Sangerhausen kämpft um sein Überleben. Foto: Hendrik Schmidt

Fahrradbauer Mifa beantragt Insolvenz

Sangerhausen (dpa) - Der Fahrradhersteller Mifa aus Sangerhausen hat am Montag Insolvenz in Eigenverwaltung mehr

Reisende müssen sich erneut auf Ausfälle und Verzögerungen bei der Lufthansa einstellen. Die Pilotengewerkschaft Cockpit bestreikt diesmal Langstreckenflüge am Drehkreuz Frankfurt. Foto: Boris Roessler

Trotz Pilotenstreik: Jeder zweite Überseeflug der Lufthansa startet

Fast den ganzen Dienstag über wollen Lufthansa-Piloten Langstreckenflüge bestreiken. Trotz der erneuten Arbeitsniederlegungen sollen aber mehr als die Hälfte der geplanten Interkontinentalflüge stattfinden. mehr

unternehmen[!] - das Wirtschaftsmagazin im Südwesten

Liebe Leserin, Lieber Leser,

viele Chefs wollen vor allem eines: dass ihre Mitarbeiter funktionieren. Einfühlsamkeit bleibt oft auf der Strecke – mit teils fatalen ...
zum Heft

Singles & Flirt