Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
20°C/8°C

Wirtschaft

Fed-Chefin Janet Yellen lässt weiterhin offen, wann die Fed erstmals seit der Finanzkrise wieder den Leitzins erhöhen könnte. Foto: Michael Reynolds/Archiv

Fed-Chefin Yellen bleibt beim Thema Zinsen vage

Die Chefin der US-Notenbank Federal Reserve (Fed), Janet Yellen, macht die unübersichtliche Lage auf dem US-Arbeitsmarkt für die Ungewissheit in der Geldpolitik verantwortlich. mehr

Dax leicht im Minus

Der Dax hat sich am Freitag in einem weitgehend ruhigen Börsenumfeld mit moderaten Kursabschlägen ins Wochenende verabschiedet. Der Leitindex gab um 0,66 Prozent auf 9339,17 Punkte nach. mehr

Im vergangenen Jahr gab es rund 26 Millionen Übernachtungen auf Campingplätzen in Deutschland. Foto: Martin Schutt

Campingplätze rechnen mit kräftigem Plus

Trotz Wetterkapriolen rechnen die deutschen Campingplatz-Betreiber in diesem Jahr mit Rekordzahlen. mehr

Der ehemalige Arcandor-Chef Thomas Middelhoff. Foto: Marcel Kusch

Zeuge: Charterflieger waren für Middelhoff ein "fliegendes Büro"

Der ehemalige Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor, Thomas Middelhoff, hat seine umstrittenen Charterflüge nach Angaben eines früheren Mitarbeiters überwiegend zur Arbeit genutzt. mehr

GDL-Chef Claus Weselsky. Noch ist bei den Tarifverhandlungen keine Lösung in Sicht. Foto: Frank Rumpenhorst

Lokführer werfen Bahn Provokation vor - noch kein Streik

Den Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn könnten möglicherweise bald auch Fahrgäste zu spüren bekommen. mehr

Das Bundeskartellamt in Bonn. Foto: Oliver Berg/Archivbild

Kartellamt verhängt Buße wegen illegaler Preisvorgaben für Matratzen

Das Bundeskartellamt hat ein Bußgeld von 8,2 Millionen Euro gegen einen Matratzenhersteller wegen unzulässiger Preisvorgaben verhängt. mehr

Das Logo der RWE Öltochter RWE Dea in Hamburg vor dem Firmensitz. Foto: Angelika Warmuth

Berlin billigt Verkauf von RWE-Tochter an russischen Investor

Die Bundesregierung hat den umstrittenen Verkauf der RWE-Öl- und Gas-Fördertochter Dea an eine Investorengruppe um den russischen Oligarchen Michail Fridman gebilligt. Das bestätigte ein Sprecher der Investorengruppe LetterOne. mehr

Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern liegt die Zuverlässigkeit der Stromversorgung in Deutschland auf sehr hohem Niveau. Foto: Jens Kalaene

Netzagentur: Deutschlands Stromnetz weiter sehr sicher

Deutschlands Stromnetz ist trotz Bauarbeiten für die Energiewende weiterhin sehr sicher. mehr

Seit Mitte Juni zeigt der Trend bei den Ölpreisen trotz der eskalierenden Konflikte in der Ukraine und im Nahen Osten nach unten.

Ölpreise sinken weiter

Die Ölpreise haben am Freitag an die Talfahrt der vergangenen Handelstage angeknüpft und weiter leicht nachgegeben. mehr

Viele Bundesbürger machen einer Umfrage zufolge einen Bogen um Einkaufstempel wie Karstadt und Kaufhof. Foto: Oliver Berg

Umfrage: Viele Verbraucher kaufen nur selten in Warenhäusern

Fast zwei Drittel der Bundesbürger kaufen einer Umfrage zufolge nur noch selten in Warenhäusern ein, jeder zehnte nie. mehr

Eurobike zeigt Fahrräder, die viel transportieren können

Ein Rad mit so fetten Reifen, dass die Jahreszeit keine Rolle spielt. Eines, das vier Kinder oder einen Kasten Bier transportieren kann - das und mehr sind Neuheiten, die auf der Eurobike vorgestellt werden. mehr

Durchaus sonnige Aussichten: Die baden-württembergischen Bauern sind in diesem Jahr zufrieden mit der Ernte - hier ein Landwirt auf einem Feld bei Stuttgart. Der Ertrag ist bei sämtlichen Getreidesorten gut, obwohl das Wetter den gesamten Ablauf von der Aussaat bis zur Ernte erschwert hat.

Bauern: Ernte gut, nicht alles gut

Die baden-württembergischen Bauern atmen auf: Die Ernte fällt trotz Wetterkapriolen gut aus. Unzufrieden ist der Landesbauernverband allerdings über die gesunkenen Preise für viele Getreidesorten. mehr

Den Zwerg gibt es in der BVB-Fanwelt in Dortmund. Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund will mit einer Kapitalerhöhung 114,4 Mio. Euro einsammeln.

Fußball-Bundesliga ist ein Modell für Nachhaltigkeit

Deutschlands Fußballer sind Weltmeister. Seine Profivereine stehen solider da als früher und wirtschaftlich gesünder als die Konkurrenz in England und Spanien. Die Bundesliga ist ein Modell für Nachhaltigkeit. mehr

Unkonventionell, aber erfolgreich: Unternehmer Klaus Zapf.

Speditionskönig Zapf ist tot

Vom Entrümpler zum Millionär: Mit Klaus Zapf zog gefühlt fast jeder schon einmal um. Der Berliner Speditionskönig setzte auf die Mobilität der Deutschen und war ein Gewinner der Wiedervereinigung. mehr

Finanzielle Anreize für Vertragsauflösung

600 Arbeitsplätze will der Küchengeräte-Hersteller WMF abbauen. Die Kündigungswelle soll aber über finanzielle Angebote abgefedert werden. mehr

In Deutschland fehlen rund 80 000 Lehrlinge

Der Arbeitsmarkt zeigt sich in bester Verfassung. Dagegen wird die Lage auf dem Ausbildungsmarkt schwieriger. Viele Lehrstellen sind unbesetzt. mehr

Grünes Licht für Übernahme von Karstadt

Der österreichische Immobilieninvestor René Benko kann mit dem Umbau von Karstadt beginnen. Das Bundeskartellamt gab grünes Licht für die Übernahme von 88 Karstadt-Warenhäusern durch die Signa-Holding des Österreichers. mehr

Bank of America zu Rekordstrafe verdonnert

Wegen dubioser Geschäfte mit Immobilienkrediten vor der Finanzkrise zahlt die zweitgrößte Bank der USA, die Bank of America, eine Rekordstrafe. Sie akzeptierte eine Zahlung von knapp 17 Mrd. Dollar (12,5 Mrd. EUR). Das ist das höchste jemals von einer Bank gezahlte Bußgeld in den USA. mehr

Erholung fortgesetzt

Positiv aufgenommene Konjunkturdaten aus Deutschland und den USA haben den Deutschen Leitindex Dax angetrieben. Er setzte damit nach einer Verschnaufpause vom Vortag seine jüngste Erholung fort. mehr

Lokführer drohen mit Streiks

Im Tarifstreit mit der Deutschen Bahn hat die Lokführergewerkschaft GDL Streiks angekündigt. Es sei ein Punkt erreicht worden, an dem die Verhandlungen nicht weiterkämen, Streiks seien der "nächste Schritt", sagte GDL-Sprecher Stefan Mousiol. mehr

21. August 2014

Der Unternehmer Klaus Zapf. Foto: Horst Galuschka/Archiv

Umzugsunternehmer Klaus Zapf gestorben

Der Umzugsunternehmer Klaus Zapf ist tot. Er sei an diesem Mittwoch überraschend im Alter von 62 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben, teilte seine Firma am Donnerstag in Berlin mit. mehr

Der Stammsitz des Haushaltswarenherstellers WMF in Geislingen (Baden-Württemberg).

WMF baut voraussichtlich weniger Stellen ab

Nach der Schließung von Filialen und dem Verkauf einer verlustträchtigen Tochter hat der Küchengerätehersteller WMF seine Geschäftslage in diesem Jahr stabilisiert. mehr

Zur RTL Group gehören 53 Fernseh- und 28 Radiostationen in zehn Ländern, in Deutschland RTL, Vox, RTL II, Super RTL, RTL Nitro und n-tv. Foto: Martin Gerten

RTL-Aktie knickt nach Gewinneinbruch ein

Wegen schwacher Geschäfte in Frankreich und einer neuen Werbesteuer in Ungarn hat der Fernsehkonzern RTL nach einem Gewinneinbruch seine Prognose zusammengestrichen. mehr

Die Rekordstrafe für die Bank of America wurde Donnerstag verkündet. Foto: Rainer Jensen

Hypothekendeal: Bank of America muss Rekordstrafe zahlen

Rekordstrafe für riskante Hypothekengeschäfte vor der Finanzkrise: Die Bank of America büßt im Rahmen eines Vergleichs mit 16,65 Milliarden Dollar (12,5 Mrd Euro), wie Justizminister Eric Holder am Donnerstag in Washington mitteilte. mehr

Ecclestone hatte der BayernLB die Zahlung von 25 Millionen Euro geboten, wenn die Bank im Gegenzug auf Ansprüche verzichtet. Foto: Angelika Warmuth

BayernLB hakt 2014 ab

Die BayernLB hat das Jahr nach einem durchwachsenen zweiten Quartal abgehakt. mehr

Air Berlin fliegt aus der Verlustzone. Foto: Sebastian Kahnert

Air Berlin will 2016 wieder profitabel sein

Air Berlin will in zwei Jahren mit einem gestrafften Streckennetz und weniger Einsatzorten für die Crews wieder die Gewinnzone erreichen. mehr

Für Jugendliche war es noch nie so einfach, eine Lehrstelle zu bekommen. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Beschäftigungsboom dauert an - Ausbildungsmarkt schwierig

Der robuste Arbeitsmarkt hat die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland auf den zweithöchsten Stand seit der Wiedervereinigung getrieben. mehr

Benko kann nun mit dem Umbau des Karstadt-Konzerns beginnen. Vorgänger Berggruen drückt die Daumen Foto: Julian Stratenschulte

Kartellamt gibt grünes Licht für Karstadt-Verkauf an Benko

Der österreichische Immobilieninvestor René Benko kann mit dem Umbau von Karstadt beginnen. mehr

Ein 300-Millimeter-Wafer vom Chiphersteller Infineon Foto: Matthias Hiekel

Anleger reagieren skeptisch auf Infineons geplanten Milliardendeal

Der Halbleiterhersteller Infineon will sich in den USA mit einem milliardenschweren Zukauf verstärken. mehr

Neu Euro-Münzen in Litauen. Foto: Valda Kalnina

Bundesbank hilft Litauen bei Euro-Einführung

Litauen bereitet sich mit deutscher Hilfe auf die Einführung des Euro am 1. Januar 2015 vor. mehr

unternehmen[!] - das Wirtschaftsmagazin im Südwesten

Liebe Leserin, Lieber Leser,

viele Chefs wollen vor allem eines: dass ihre Mitarbeiter funktionieren. Einfühlsamkeit bleibt oft auf der Strecke – mit teils fatalen ...
zum Heft

Mehr Singles & Flirt