Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
6°C/3°C

Wirtschaft

Die GDL pocht auf Tarifpluralität bei der Bahn. Foto: Jan Woitas

Bahn und Lokführer suchen weiter Annäherung

Im Tarifkonflikt mit den Lokführern bei der Deutschen Bahn bleibt alles offen. "Es liegt uns kein offizielles neues Angebot der DB vor", sagte die Sprecherin der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), Gerda Seibert, am Mittwoch. mehr

Dax baut nach erneutem Auf und Ab Gewinne aus

Die Investoren am deutschen Aktienmarkt müssen weiterhin starke Nerven haben. Der Dax schloss am Mittwoch dank erfreulicher Unternehmensberichte zwar im Plus und setzte damit seine kräftige Aufwärtsbewegung vom Vortag fort. mehr

Der deutsche Branchenriese Daimler hat den kalifornischen Elektroautobauer Tesla von der Startup-Phase an als Investor begleitet. Foto: Uli Deck

Daimler trennt sich von millionenschweren Tesla-Anteilen

Der Autobauer Daimler trennt sich von seinen Anteilen am US-amerikanischen Elektro-Pionier Tesla und vergrößert damit seine Investitionsmöglichkeiten. mehr

Die meisten Banken in Deutschland blicken den Stresstest-Ergebnissen gelassen entgegen. Foto: Daniel Reinhardt

Gerüchte über Stresstest-Durchfaller

Monatelang wurden Europas wichtigste Banken auf Herz und Nieren durchgecheckt. Schon Tage vor Veröffentlichung der Ergebnisse am Sonntag beginnt nun die Gerüchteküche zu brodeln. mehr

Besserer Datenschutz für die Industrie muss her, sagt ein deutscher IT-Experte. Foto: Felix Kästle

Experte: Industrie braucht neue Datenschutz-Regeln

Der deutschen Industrie könnte nach Ansicht eines Experten viel Geschäft entgehen, wenn es nicht rasch neue Datenschutz-Regeln gibt. mehr

Yahoo kann solide Quartalszahlen liefern. Dank Alibaba sprudelt der Gewinn, doch auch operativ geht es voran - wenngleich mühsam. Foto: Michael Nelson

Yahoo mit deutlich mehr Gewinn

Der Internet-Konzern Yahoo hat nach langer Durststrecke etwas bessere Zahlen präsentiert: Der Umsatzschwund ist gestoppt, das Mobilgeschäft nimmt Fahrt auf. mehr

Die Nachricht vom Tod des bekannten Total-Managers war weit über Frankreich hinaus mit großer Fassungslosigkeit aufgenommen worden. Foto: Ian Langsdon

Patrick Pouyanné wird neuer Total-Chef

Frankreichs Öl-Riese Total hat nach dem tödlichen Unfall von Konzernchef Christophe de Margerie rasch einen Nachfolger bestimmt. mehr

Trotz guter Verkäufe hat der schwedische LKW-Bauer Scania ein Loch in den Auftragsbüchern. Foto: Stephen Morrison

Scania kämpft mit Auftragsrückgang

Der schwedische Lastwagenbauer Scania hat im dritten Quartal in fast allen Märkten einen starken Auftragsrückgang hinnehmen müssen. mehr

Leere Gepäck-Aufgabe-Bändern der Lufthansa im Frankfurter Flughafen: Nach Angaben der Airline soll sich der Betrieb nach Ende der Streiks sofort wieder normalisieren. Foto: Fredrik von Erichsen

Lufthansa-Betrieb nach Streik wieder fast reibungslos

Nach dem 35-stündigen Pilotenstreik ist die Lufthansa am Mittwoch wieder weitgehend nach Plan geflogen. mehr

Im wichtigen chinesischen Markt stieg der Absatz von PSA-Autos dank neuer Modelle um 44 Prozent. Foto: Shepherd Zhou

China schiebt Autobauer Peugeot Citroën an

Vor allem dank der Käufer in China hat der französische Autobauer PSA Peugeot Citroën im dritten Quartal einen Sprung nach vorn gemacht. mehr

Washington verlangt, dass China die geplante, wirtschaftliche Reformagenda mit Nachdruck umsetzt. Foto: Rolex Dela Pena

USA fordern Wirtschaftsreformen von China

Die USA haben bei einem Treffen von Finanzministern in Peking tiefgreifende Wirtschaftsreformen von China gefordert. mehr

Der insolvente Fahrradhersteller Mifa benötigt dringend Geld, um die Produktion für 2015 sichern zu können. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv

Mifa-Insolvenzverwalter: Zahlreiche Anfragen von Investoren

Beim insolventen Fahrradbauer Mifa gibt es nach Angaben des vorläufigen Insolvenzverwalters zahlreiche Anfragen von Investoren. mehr

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) setzt die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn fort. Foto: Lukas Schulze

Bahn und Eisenbahngewerkschaft setzen Tarifrunde fort

Unter dem Eindruck der jüngsten Lokführerstreiks setzt die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn fort. Anders als die Lokführergewerkschaft GDL sieht die EVG derzeit keinen Anlass zu Arbeitsniederlegungen. mehr

Urlaubsszene aus dem Ostseebad Binz: Ältere Mitarbeiter dürfen mehr Anspruch auf Erholungszeit haben, entschied das Bundesarbeitsgericht.

Bundesarbeitsgericht billigt Urlaub nach Alter gestaffelt

Ein höherer Urlaubsanspruch für ältere Kollegen? Davon hielten jüngere Mitarbeiter eines Schuhherstellers nichts und klagten dagegen. Das Bundesarbeitsgericht hat die Praxis nun mit Einschränkungen gebilligt. mehr

Eine Filiale der Dogeriemarktkette Müller. Das Ulmer Unternehmen warb auch mit fremden Rabattgutscheinen.

Annahme fremder Rabattgutscheine endet für Müller vor Gericht

Das Urteil ist noch nicht gesprochen, aber die Richter am Landgericht Ulm haben angedeutet, dass eine Werbeaktion des Drogeriemarkts Müller zulässig ist. Müller hat Rabattgutscheine der Konkurrenz eingelöst. mehr

Am kommenden Sonntag präsentiert EZB-Präsident Mario Draghi die Ergebnisse des Bankenstresstests. Im Bild die Euro-Skulptur vor der EZB in Frankfurt.

Deutsche Banken zuversichtlich für Stresstest

Die Spannung wächst bei den Banken in Euroland. Am Sonntag wird die Europäische Zentralbank die Ergebnisse des Stresstests veröffentlichen. Experten erwarten, dass einige Institute nachbessern müssen. mehr

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) war beim Maschinenbau-Gipfel in Berlin zu Gast. Steuergeschenke brachte er nicht mit.

Mehr Jobs im Maschinenbau

Trotz der schwächelnden Konjunktur will der deutsche Maschinenbau in diesem und im nächsten Jahr weiter wachsen. Auch die Zahl der Beschäftigten nimmt zu: Die Branche hat über eine Million Mitarbeiter. mehr

Christophe de Margerie, der Chef des Ölkonzerns Total, verunglückte in Moskau.

Total-Chef stirbt bei Unfall in Moskau

Bei einem tragischen Flugzeugunfall ist der Chef des französischen Ölkonzerns Total, Christophe de Margerie, ums Leben gekommen. mehr

ENBW ermöglicht Beteiligung an Windparks

Die ENBW will massiv in Windparks auf dem Festland investieren. Bis zum Jahr 2020 sollen die Kapazitäten auf 1000 Megawatt (MW) ausgebaut werden. Insgesamt soll sich dann der Ökostrom-Anteil am Kraftwerkspark auf 40 Prozent verdreifachen. Mit einem Kommentar von Niko Frank mehr

Lufthansa-Piloten bleiben streikbereit

Der Pilotenstreik bei der Lufthansa endet, doch bald könnten neue Arbeitsniederlegungen folgen, warnt die Gewerkschaft Cockpit. mehr

Karstadt-Aufsichtsrat: "Einschneidende Veränderungen"

Kurz vor der dem mit Spannung erwarteten Treffen des Karstadt-Aufsichtsrats hat Interimschef Miguel Müllenbach die Belegschaft nach einem Medienbericht auf tiefe Einschnitte eingestimmt. mehr

Autoversicherer erhöhen Tarife

Deutsche Autofahrer müssen für ihre Kfz-Versicherung nach Einschätzung der Hannover Rück 2015 erneut tiefer in die Tasche greifen. mehr

Starke Quartalsberichte geben Aktienmarkt Auftrieb

Starke Quartalsberichte sowie Hoffnungen auf weitere Konjunkturhilfen haben den deutschen Aktienmarkt gestern kräftig nach oben getrieben. mehr

Liebäugelt Daimler mit Motorrädern?

Der Stuttgarter Daimler-Konzern will nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" beim italienischen Edel-Motorradbauer MV Agusta einsteigen. Die Schwaben stehen nach dem Bericht kurz davor, bis zu 25 Prozent an dem Hersteller aus Varese in der Lombardei zu übernehmen. mehr

Bundesregierung will IT-Dienste fördern

Die Bundesregierung hat ihre Pläne für die Förderung der Digitalwirtschaft in Deutschland konkretisiert. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) kündigte auf dem achten Nationalen IT-Gipfel in Hamburg an, internetbasierte Dienstleistungen finanziell zu fördern. mehr

Millionenstrafen für Zinsabsprache

Im Skandal um Zinsmanipulationen durch vier Großbanken hat die EU-Kommission Geldstrafen von 94 Mio. EUR verhängt. Davon entfallen 72 Mio. EUR auf die US-Bank JP Morgan. Zudem waren die Royal Bank of Scotland (RBS) sowie die Schweizer Großbanken Crédit Suisse und UBS. mehr

21. Oktober 2014

Deutsche Aktien finden im Späthandel keine gemeinsame Richtung

Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag im späten Handel keine gemeinsame Richtung gefunden. Der L-Dax schloss bei 8905,42 Punkten. Im Xetra-Hauptgeschäft hatte der Leitindex 1,94 Prozent auf 8886,96 Punkte zugelegt.  mehr

Bei Coca-Cola sind Einsparungen geplant. Foto: Arno Burgi

Kräftige Gewinneinbußen: McDonald's und Coca-Cola unter Druck

Die US-Fastfood- und Softdrink-Kolosse McDonald's und Coca-Cola tun sich schwer. Vor allem im Heimatmarkt Amerika setzen Kunden auf Wettbewerber, denen es gelingt, sich als frischer und gesünder zu vermarkten. mehr

Blick auf das Europaparlament in Straßburg, Frankreich. Foto: Patrick Seeger

EU-Kommission verhängt im Libor-Skandal Strafen gegen weitere Banken

Im Skandal um die jahrelange Manipulation von Zinssätzen hat die EU-Kommission weitere Geldbußen gegen Banken verhängt. mehr

Wirtschaftsminister Gabriel spricht auf dem nationalen IT-Gipfel in Hamburg. Foto: Axel Heimken

Bundesregierung kündigt Millionen für Internet-Dienstleistungen an

Die Bundesregierung hat ihre Pläne für die Förderung der Digitalwirtschaft in Deutschland konkretisiert. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) kündigte auf dem achten Nationalen IT-Gipfel in Hamburg an, internetbasierte Dienstleistungen finanziell zu fördern. mehr

unternehmen[!] - das Wirtschaftsmagazin im Südwesten

Liebe Leserin, Lieber Leser,

Politiker und Journalisten teilen sich das traurige Schicksal, dass sie oft heute schon über Dinge reden, die sie erst morgen ganz verstehen. ...
zum Heft

Singles & Flirt