William und Kate fliegen mit Kids nach Kanada

|
George und Charlotte dürfen mit den Eltern nach Kanada fliegen. Foto: John Stillwell

Zum zweiten Mal seit ihrer Hochzeit 2011 reisen Prinz William (34) und Herzogin Kate (34) am Samstag nach Kanada. Das Land ist der flächenmäßig größte Staat, dem die britische Königin Elizabeth II. (90) als Staatsoberhaupt dient.

Besondere Aufmerksamkeit dürfte dieses Mal ihren Urenkeln, Prinz George und Prinzessin Charlotte, zukommen.

Für Charlotte (1) ist es der erste große Auslandsbesuch. George (3) war schon vor zwei Jahren in Neuseeland und Australien dabei. Er machte sich damals als "Republikanerschreck" einen Namen, weil die Zustimmung zu einer Abschaffung der Monarchie dort auf historische Tiefstwerte fiel.

Einen ähnlichen Effekt könnten die Royals auch in Kanada auslösen. Die einwöchige Reise führt sie in den Westen des Landes, in die Provinzen British Columbia und Yukon. Residieren werden sie in der prachtvollen Gouverneursresidenz "Government House" in Victoria, der Hauptstadt von British Columbia. Dort werden wohl Prinz George und Prinzessin Charlotte die meiste Zeit verbringen, während ihre Eltern zu ihren mehr als 30 offiziellen Terminen fahren oder fliegen.

Vorgesehen sind unter anderem Treffen mit indigenen Gruppen sowie Besuche in sozialen Einrichtungen und Naturreservaten. Auch ein Treffen mit Kanadas Premierminister Justin Trudeau ist Medienberichten zufolge geplant, der Zeitpunkt wurde aber zunächst geheim gehalten.

Wann genau Prinz George und Prinzessin Charlotte für Entzückung sorgen werden, war ebenfalls noch unbekannt. Eine Kinderparty im "Government House" am Donnerstag (29. September) könnte aber ein Hinweis sein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Polizei schnappt zwei Psychiatrie-Ausbrecher

Es gibt einen ersten Fahndungserfolg im Fall der drei am Samstag aus der Psychiatrie ausgebrochenen Straftäter in Baden-Württemberg. Zwei Männer sind gefasst. Aber wo ist der dritte Ausbrecher? weiter lesen