Weihnachtsbäume dürfen im Flieger mitgenommen werden

Damit Deutsche sich an Weihnachten im Ausland auch ja heimelig fühlen, erlauben Fluggesellschaften ihnen, die Mitnahme von Weihnachtsbäumen.

|

Deutschland ist Weltmeister: im Fußball seit 2014 und in diesem Jahr auch wieder in punc­to Export. Der hat hierzulande Tradition – und das nicht erst seit Autos oder Maschinen von der Bundesrepublik aus in alle Welt gehen. Denn auch der Export von Traditionen hat eben irgendwie Tradition. Nehmen wir etwa den Weihnachtsbaum. Der wurde im 18. Jahrhundert erst hier zum Symbol des heiligen Festes, bevor er seinen globalen Siegeszug antrat. Während man in Deutschland  immer mal wieder Angst vor der Islamisierung des Abendlandes hat, müssen wir uns andersrum also der Verantwortung stellen, für die weltweite Baumisierung des Weihnachtsfestes gesorgt zu haben. Und wir arbeiten weiter kräftig daran.Neben Export-, ist Deutschland ja schließlich auch einer der Reiseweltmeister. Da trifft es sich gut, dass man bei vielen Airlines im Dezember wieder Weihnachtsbäume aufgeben darf. Wer möchte im Urlaub schon nur auf weißen Sand, grüne Palmen und blaues Wasser schauen? Das wäre dann doch ein bisschen zu viel Leichtigkeit, da fehlt was Bodenständiges: eine Nordmanntanne.

Zu groß dürfen die Veränderungen eben auch im Urlaub nicht sein. Denn, wie sagt man in Deutschland trotz aller Reiselust so gerne: Zuhause ist es doch am schönsten. Also nimmt man davon lieber ein Stück mit ins Ausland. Selbst wenn es nadelt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kabelsender werden bei Unitymedia neu sortiert

Fast alle Programme von Unitymedia bekommen in Baden-Württemberg am 12. September eine neue Nummer. Das betrifft Millionen Kunden. weiter lesen